Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rottweil

Die Falle schnappt zu: Polizei stellt im Raum Rottweil Drogen sicher

01.08.2019

von Polizei

Die Falle schnappt zu: Polizei stellt im Raum Rottweil Drogen sicher

© Pixabay

Der Polizei ist eine erfolgreiche Aktion gegen Rauschgifthändler gelungen.

Eine Ermittlungsgruppe der Polizei hat bei einer Durchsuchung im Raum Rottweil/Schwarzwald-Baar eine größere Menge Rauschgift und auch Waffen gefunden. Gegen sieben Personen wird ermittelt.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung teilen die Staatsanwaltschaft Rottweil

und das Polizeipräsidiums Tuttlingen die Hintergründe mit.

So sei es im Rahmen einer vorbereiteten Durchsuchungsaktion der Ermittlungsgruppe Schwarzwald-Baar Ende Juli gelungen, eine größere Menge Rauschgift sicherzustellen.

Bei der Durchsuchung von sechs Wohnungen in Rottweil, Villingendorf, Wellendingen und Spaichingen wurden rund 100 Ecstasy-Pillen, 100 Gramm Amphetamin, 50 Gramm Marihuana sowie mehrere Marihuana-Pflanzen, LSD und Anabolika sichergestellt.

Bargeld aus Drogenverkauf sichergestellt

Darüber hinaus wurden mehrere tausend Euro Bargeld aus Rauschgiftgeschäften und verbotene Gegenstände, darunter Schlagstöcke, Messer und ein Luftgewehr, beschlagnahmt.

Gegen sieben Personen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Diesen Artikel teilen: