Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dautmergen

Die Dautmerger Quietscheenten schaukeln gemächlich über das Bächlein

23.07.2019

von Miriam Schobel

Die Dautmerger Quietscheenten schaukeln gemächlich über das Bächlein

© Miriam Schobel

Zahlreiche Schaulustigen verfolgten das achte Entenrennen auf der Schlichem.

Zahlreiche Schaulustige verfolgten am Samstag das achte Entenrennen auf der Dautmerger Schlichem. Der Wanderverein erwies sich dabei wieder als exzellenter Gastgeber.

Bereits zum 21. Mal veranstaltete der Dautmerger Wanderverein das traditionelle Brunnenfest mit anschließendem Quietscheenten-Rennen auf der Schlichem.

Bei wunderbarem Wetter nutzten am vergangenen Sonntag zahlreiche Gäste die Möglichkeit im Freien, unter den aufgespannten Sonnensegeln, neben dem namensgebenden Dorfbrunnen zu sitzen.

Helfer hatten viel zu tun

Wer es schattiger mochte, hatte zudem die Möglichkeit gemütliche Stunden im Bürgerhaus zu verbringen. Die Vereinsmitglieder und Helfer sorgten an den Kochtöpfen, hinter der Theke, am Tablett sowie bei Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Festbesucher.

Die Bauernkapelle aus Geislingen sorgte für die musikalische Unterhaltung. Natürlich wurden fleißig die Rennenten für den späteren Wettkampf verkauft.

Viele Schaulustige an der Schlichem

Pünktlich um 16.30 Uhr startete dann das achte Entenrennen. Viele Schaulustige und Wettteilnehmer versammelten sich am Ufer der Schlichem, um das Spektakel mit zu verfolgen.

Mehrere Hundert gelbe Kunststoffenten wurden zu Wasser gelassen und schwammen den Rennparcours in Richtung Ziel entlang. Aufgrund der geringen Strömung etwas zögerlich, aber dennoch zielgerichtet.

Selbst für die „gestrandeten“ Kandidaten war noch nichts verloren. Ein Helfer des Wandervereins sorgte dafür, dass alle Enten wieder in richtiges Fahrwasser gelangten.

Die Sieger freuen sich

Bei der anschließenden Siegerehrung durften sich die Sieger über Wertgutscheine oder Sachpreise freuen.

Diesen Artikel teilen: