Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Meßstetten

Die Band „Hautnah“ heizt den Gästen ein: Gute Laune beim Oktoberfest in Hartheim

27.10.2019

Von Walter Kirschbaum

Die Band „Hautnah“ heizt den Gästen ein: Gute Laune beim Oktoberfest in Hartheim

© Walter Kirschbaum

Die Gäste genossen den Abend: Beim Oktoberfest mit der Gruppe Hautnah blieben keine Wünsche offen.

Ein Generationenfest zum Doppel-Jubiläum: Der Sportverein Hartheim und die Tennisgemeinschaft hatten zum Oktoberfest mit der Partyband „Hautnah“ eingeladen.

Einen Volltreffer haben die gemeinsamen Verantwortlichen vom Sportverein Hartheim und der Tennisgemeinschaft Hartheim mit der Verpflichtung der Partyband „Hautnah“ gelandet. Zum Abschluss der gemeinsam begangenen Jubiläen, 70 Jahre SVH und 40 Jahre TGH, wollte man den Mitgliedern, den Hartheimern und den Gästen aus der näheren und weiteren Umgebung etwas Besonderes bieten.

Die Halle war ausverkauft

Zahlreiche Gäste, die sich zu spät für die Hartheimer Veranstaltung entschieden hatten, konnten keinen Einlass mehr bekommen. Die Halle war ausverkauft.

Und der Live-Band ist es an diesem Abend gelungen, die Oktoberfest-Stimmung ein ums andere Mal auf den Höhepunkt zu treiben. Die zahlreichen Gäste, überwiegend in Tracht, dankten es mit reichlichem Beifall.

Es hielt kaum einen auf den Stühlen

Es hielt sich kaum jemand sitzend auf den Bänken: Die Besucher standen auf den Bänken oder bevölkerten zu vorgerückter Stunde die Tanzfläche. Und Frank Boos und seine Band hatten fürwahr ein „Heimspiel“ in Hartheim. Er selbst war vor Jahren schon als „Bursch“ auf der musikalischen Hartheimer Bühne. Es gab für ihn ein Wiedersehen mit zahlreichen Hartheimern.

Oktoberfest in Hartheim

Party in Hartheim: Sportverein und Tennisgemeinschft feierten ihr Doppel-Jubiläum mit einer großen Fete. Die Partyband "Hautnah" sorgte für gute Laune. Walter Kirschbaum hat für zak.de die Stimmung mit der Kamera eingefangen.

/
Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf. Waöter Kirschbaum hat sie fotografisch eingefangen.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf. Waöter Kirschbaum hat sie fotografisch eingefangen.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf. Waöter Kirschbaum hat sie fotografisch eingefangen.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf. Waöter Kirschbaum hat sie fotografisch eingefangen.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Bei der gemeinsamen Party von Sportverein und Tennisgemeinschaft mit der Band "Hautnah" kam bei den Gästen schnell Oktoberfeststimmung auf.

© Walter Kirschbaum

Sängerin Kerstin hatte ebenfalls schon Einsätze als talentierte Tennisspielerin auf den Tennisplätzen der Tennisgemeinschaft Hartheim. Und dann war da noch der Keyboarder „Georgy“, dessen Vorfahren aus Hartheim stammen. Es war ein Generationenfest an diesem gemeinsamen Jubiläumsabend bei dem Alt und Jung gut gelaunt bis zum Schluss miteinander friedlich feierten.

Band hinterlässt einen bleibenden Eindruck

Und die Gäste kamen zahlreich aus allen Meßstetter Stadtteilen und dem ganzen Heuberg. Die Band „Hautnah“ hat einen bleibenden Eindruck in Hartheim hinterlassen. Eigentlich verständlich. „Hautnah“ ist es an diesem Abend wieder einmal gelungen, von Anfang an musikalisch eine harmonische Verbindung zwischen Musikern und dem Publikum, ob jung oder etwas älter, herzustellen.

Den Verantwortlichen der beiden Vereine mit Jürgen Rohn (SVH) und Alexander Kurz (TGH) an der Spitze und ihren helfenden Vereinsmitgliedern darf ein Kompliment dafür gemacht werden, wie alles insgesamt an diesem Abend koordiniert und gut organisiert abgelaufen ist.

Diesen Artikel teilen: