Fussball

Der Rückblick auf den Spieltag in der Landesliga: Zollern-Trio noch ohne Punktverlust

31.08.2020

Von Marcus Arndt

Der Rückblick auf den Spieltag in der Landesliga: Zollern-Trio noch ohne Punktverlust

© Moschkon

Balingen 2 holte gegen Nusplingen den zweiten Sieg.

Riedlingen düpierte den Titelaspiranten aus Biberach. Mit einem 3:0-Sieg über-raschte der Aufsteiger am zweiten Spieltag. Während die Rißstädter patzten, untermauerte Vizemeister Albstadt eindrucksvoll seine Aufstiegsambitionen. Beim Bezirksrivalen Heinstetten setzte sich die Eberhart-Elf mit 5:1 durch.

Eine klare Angelegenheit war auch das Derby in Nusplingen. Mit 3:0 gewann die U 23 der TSG Balingen bei kriselnden Heubergern, welche sich nach dem Pokal-Aus auch in der Punkterunde sehr schwer tun. Nach dem Erfolg der Regionalliga-Reserve im Brünnle gab es keine zwei Meinungen. „Balingen2 hat auch in der Höhe verdient gewonnen, weil sie über die gesamte Distanz die bessere Mannschaft waren. Man ...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: