Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stetten a.k.M.

Damit die Daten besser fließen: Standort für Mobilfunkmast in Frohnstetten ist gefunden

21.10.2019

Von Karl-Peter Neusch

Damit die Daten besser fließen: Standort für Mobilfunkmast in Frohnstetten ist gefunden

© Karl-Peter Neusch

Bürgermeister Maik Lehn zeigt auf den Standort oberhalb der Einmündung Amerikastraße/Ebinger Weg, auf dem die Telekom-Tochter Deutsche Funkturm GmbH einen Mobilfunkmasten zur Verbesserung der Netzabdeckung in Frohnstetten aufstellen möchte.

Nachdem es längere Zeit zur Suche nach einem geeigneten Standort für die von der Deutschen Telekom zur Verbesserung und Optimierung des Frohnstetter Mobilfunknetzes geplanten Aufstellung einer Antennenanlage bzw. eines Funkmastens keine neuen Erkenntnisse zu vermelden gab, scheint jetzt wieder Bewegung in die Sache zu kommen.

Wie Bürgermeister Maik Lehn in einem Pressegespräch mitteilte, konnte man sich mit der Telekom inzwischen so verständigen, dass diese den von ihnen favorisierten, jedoch in der Bevölkerung sehr umstrittenen Idealstandort in der Dorfmitte im Bereich Bürgerhaus/Grundschule nicht weiter verfolgen sondern stattdessen einen ausserhalb der Bebauung in Verlängerung der Amerikastraße liegenden Alternativ...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: