Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nusplingen

Corona: Lukas Haßdendeufel aus Nusplingen hat die Zeit des Shutdown in Südafrika verbracht

18.06.2020

Von Sabrina Graf

Corona: Lukas Haßdendeufel aus Nusplingen hat die Zeit des Shutdown in Südafrika verbracht

© Privat

Lucas Haßdenteufel verbringt ein Auslandssemester in Südafrika. Das Bild zeigt ihn auf einem Roadtrip.

Schon zu Beginn seines Studiums stand für Lukas Haßdenteufel fest, dass er in ferner Zukunft ein Auslandssemester machen möchte. Inspiriert durch Bekannte aus höheren Semestern, zog es ihn im Januar nach Südafrika. Dort sammelt er viele wertvolle Eindrücke, „die mein Leben – vielleicht sogar gerade wegen Corona – prägen werden“, wie der 21-Jährige betont.

Seit 2017 studiert Lukas Haßdenteufel Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Anfang des Jahres reiste er nach Südafrika, um sein sechstes Semester in Port Elizabeth an der Nelson Mandela University zu verbringen. Gemeinsam mit Studenten aus aller Welt und Einheimischen wohnt er dort im Studentenwohnheim, nah am Strand gelegen, in einer Fünfer-WG.A...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: