Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Chirurgische Praxis Dr. Müller in Ebingen wird zum MVZ der Acura-Klinik

20.05.2020

von Pressemitteilung

Chirurgische Praxis Dr. Müller in Ebingen wird zum MVZ der Acura-Klinik

© Dagmar Stuhrmann

Ab kommenden Montag ist es offiziell: Die chirurgische Praxis Dr. Müller im Ebinger Schlossbergcenter wird zum MVZ. Für die Patienten ändert sich dadurch laut Acura-Klinik nichts.

Weiterhin Fuß fassen im ambulanten Bereich – das ist die Strategie: Das neue Medizinische Versorgungszentrum wird am kommenden Montag offiziell eröffnet. Dies ist einer Pressemitteilung der Acura-Kliniken zu entnehmen. Für die Patienten wird sich durch die neue Konstellation nichts ändern.

Die chirurgische Praxis Dr. Karl-Wilhelm Müller im Ebinger Schlossbergcenter wird zum Medizinischen Versorgungszentrum, kurz: MVZ. Dies ist einer Pressemitteilung der Acura-Kliniken Albstadt zu entnehmen. „Das Acura MVZ Zollernalb erweitert das medizinische Angebot im Bereich der ambulanten Versorgung und eröffnet einen weiteren Standort in Albstadt“, heißt es in der Pressemitteilung. „Das medizinische Angebot wird somit um die Chirurgie erweitert.“

Ambulante Versorgung in der Region

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitszentrum im Balingen, welches von Dr. Konrad Käfer geleitet werde, und der Acura-Fachklinik sei somit die ambulante Versorgung in der Region weiterhin gesichert. „Nun auch in Albstadt“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Chirurgisches Spektrum bleibt bestehen

In der chirurgischen Praxis in der Schmiechastraße in Ebingen versorge Dr. Karl-Wilhelm Müller die Patienten weiterhin auf dem bekannt hohen Niveau. „An der telefonischen Erreichbarkeit, der Anmeldung und der Behandlung ändert sich für die Patientinnen und Patienten nichts, durch den Zusammenschluss steigt die Versorgungsqualität“, wird Dr. Müller in der Pressemitteilung zitiert. Auch das bisherige chirurgische Spektrum inklusive der Möglichkeit, ambulante Operationen in der Praxis durchzuführen, bleibe weiterhin bestehen.

Sinnvolle Verknüpfung

„Das heißt, dass neben der Orthopädie auch die Bereiche der Chirurgie und Unfallchirurgie, die spezielle Unfallchirurgie und die Proktologie sowie die Tätigkeit als Durchgangsarzt auch mit dem Wechsel zum Acura MVZ Zollernalb wie bisher angeboten werden“, teilt die Acura-Klinik weiter mit. „Die Sicherung der wohnortnahen fachärztlichen Versorgung stellt ein positives Signal für die Region dar, denn sie bietet eine sinnvolle Verknüpfung der Praxen und der Acura- Fachklinik.“

Verzahnung von ambulanten und stationären Einrichtungen

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Müller einen ausgezeichneten Facharzt gewonnen haben, um den hohen Standard der ärztlichen Versorgung in der Region sicherzustellen und weiter zu verbessern“, wird Chris Behrens, Geschäftsführer der Acura-Fachklinik, in der Pressemitteilung zitiert. Der Anschluss der Praxis an die Klinik gewährleiste zudem eine qualitativ hochwertige und durchgängige Versorgung im orthopädischen und unfallchirurgischen Bereich. Die Verzahnung von ambulanten und stationären Einrichtungen werde somit zielgerichtet am bisherigen Standort der Praxis Dr. Müller in der Schmiechastraße weiterentwickelt.

Keine Konkurrenz zu Niedergelassenen

Die Eröffnung der Praxis reihe sich ein in die Strategie des Krankenhauses, auch weiterhin im ambulanten Bereich Fuß zu fassen und die Disziplinen, die im Krankenhaus angeboten werden, möglichst auch im ambulanten Bereich anbieten zu können. Eine Konkurrenz zu den niedergelassenen Ärzten sei nicht gegeben. „Es ist ja bekannt, dass es schwierig ist, überhaupt eine ärztliche Nachfolge zu organisieren. Wir denken, dass wir im Verbund mit den Angeboten im Krankenhaus ein Anker der Versorgung auch für den ländlichen Raum sein können“, so Geschäftsführer Chris Behrens. Bisher hatte der Chirurg Dr. Karl-Wilhelm Müller seine Niederlassung in den Räumlichkeiten.

Diesen Artikel teilen: