Bisingen

Bürgermeisterwahl in Bisingen: Nach dem Wahlbier wartet die Arbeit

17.10.2021

von Stephanie Apelt

Bürgermeisterwahl in Bisingen: Nach dem Wahlbier wartet die Arbeit

© Sabine Hegele

Daumen hoch! Bürgermeister Waizenegger freut sich mit seiner Frau Annika und Sohn Paul über den Wahlerfolg – und die nächsten acht Jahre an der Spitze der Kichspielgemeinde Bisingen.

Für Amtsinhaber Roman Waizennegger war es am Sonntag eine klare Sache. Er holte in Bisingen 93,2 Prozent der Stimmen – und wurde von der Ministerin geherzt.

Fast wurde das Wahlbier warm. Denn die Auszählung der Bürgermeisterwahl in Bisingen ließ am Sonntagabend doch etwas auf sich warten. Um genau 19.33 Uhr trat Johannes Ertelt, Vorsitzender des Wahlausschusses, in der großen Halle des Bisinger Feuerwehrgerätehauses ans Mikro und verkündete: Der alte ist auch der neue Bürgermeister in Bisingen.Roman Waizenegger strahlte. Was er bei 93,2 Prozent (abso...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: