Stetten a.k.M.

Breitbandausbau: Auch Stetten am kalten Markt steigt ins Boot der OEW

04.11.2022

Von Susanne Grimm

Breitbandausbau: Auch Stetten am kalten Markt steigt ins Boot der OEW

© Susanne Grimm

Die Gemeinde Stetten wechselt das Pferd, von der BLS zur OEW, bleibt aber Mitglieder in der BLS.

Der Gemeinderat Stetten a.k.M. hat beschlossen, den weiteren Breitbandausbau mit der OEW-Breitband GmbH anzugehen. Der Rat ermächtigte den Rathauschef Maik Lehn, die entsprechende Kooperationsvereinbarung für die Gemeinde zu unterzeichnen.

Schon vor den Sommerferien hatte sich das Gremium intensiv und ausführlich mit dem Breitbandausbau in der Gemeinde befasst. Dazu hatte ein Vertreter der Geodata GmbH die Ergebnisse des Markterkundungsverfahrens vorgestellt. Eine Grobschätzung vom Mai bezifferte die Gesamtkosten mit 13,5 Millionen Euro brutto, wobei nach Abzug der Vorsteuer mit Gesamtbaukosten in Höhe von zirka 11,3 Millionen Euro...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: