Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Petra Nann aus Balingen dokumentiert den Alltag in den Flüchtlingscamps in der Türkei

07.02.2020

Von Benjamin Rebstock

Petra Nann aus Balingen dokumentiert den Alltag in den Flüchtlingscamps in der Türkei

© imländle

Die Balinger Bloggerin Petra Nann (rechts) war in den syrischen Flüchtlingscamps im Süden der Türkei unterwegs und lernte dort den Alltag der Menschen kennen.

Den Alltag der Helfer und Menschen in den syrischen Flüchtlingscamps im Süden der Türkei dokumentierte #imländle-Bloggerin Petra Nann mit ihrer Kamera. Die Balingerin begleitete die Helfer vier Tage lang und machte dabei beeindruckende Erfahrungen.

Als „Reise der etwas anderen Art“ bezeichnet Petra Nann ihren Aufenthalt im Süden der Türkei. Vom 21. bis 25. Januar begleitete die Balingerin die Helfer der Hilfsorganisation Drei Musketiere aus Reutlingen. Die Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, Flüchtlingen aus dem syrischen Krisengebiet und anderen hilfebedürftigen Menschen in Krisen- und Katastrophengebieten, direkt vor Ort, dort wo U...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: