Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Blick ins ZAK-Archiv: So feierten die Menschen im Zollernalbkreis den WM-Sieg 1990

09.07.2020

Von Benno Haile

Blick ins ZAK-Archiv: So feierten die Menschen im Zollernalbkreis den WM-Sieg 1990

© ap/dpa (Archiv)

So sah der Sportteil des ZOLLERN-ALB-KURIER am Morgen nach dem WM-Triumph aus.

Vor 30 Jahren versetzte Andy Brehmes Elfmetertor im WM-Finale gegen Argentinien Fußball-Deutschland in Ekstase. In Italien wurde die Nationalmannschaft zum dritten Mal Weltmeister. Wir blicken auf den 8. Juli 1990 zurück.

Fußballfans müssen in diesem Jahr auf ein großes Turnier verzichten. Die Europameisterschaft, deren Finale eigentlich am kommenden Sonntag in London stattfinden sollte, wurde wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben.

Blicken wir also 30 Jahre zurück, als die Deutsche Nationalmannschaft in Rom zum dritten Mal Weltmeister wurde. „Ein Traum geht in Erfüllung: Spätes Glück nach Einbahnverkehr“, hieß es in der Überschrift zum WM-Triumph über harmlose Argentinier, die trotz Superstar Diego Maradona in einem einseitigen WM-Finale ohne eine einzige Torchance geblieben waren.

Impressionen von den Fußballfeten im Zollernalbkreis

Fotostrecke
/
Impressionen von der WM-Party in der Balinger Innenstadt.

© Gerd Schneider (Archiv)

Impressionen von der WM-Party in der Balinger Innenstadt.

© Gerd Schneider (Archiv)

Impressionen von der WM-Party in der Balinger Innenstadt.

© Gerd Schneider (Archiv)

Impressionen von der WM-Party in der Balinger Innenstadt.

© Gerd Schneider (Archiv)

Impressionen von der WM-Party in der Balinger Innenstadt.

© Gerd Schneider (Archiv)

Impressionen von der WM-Party in der Balinger Innenstadt.

© Gerd Schneider (Archiv)

Impressionen von der WM-Party in der Balinger Innenstadt.

© Gerd Schneider (Archiv)

Die Menschen im Zollernalbkreis feierten den dritten Weltmeistertitel nach 1954 und 1974 ausgelassen auf den Straßen.

Blick ins ZAK-Archiv: So feierten die Menschen im Zollernalbkreis den WM-Sieg 1990

© Günther Gotthold Töpfer (Archiv)

So wurde in Ebingen und Bitz gefeiert.

Diesen Artikel teilen: