Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fussball

Bezirkspokal in vollem Gange: Vier Teams kämpfen um den Einzug ins Finale

22.07.2020

Von Matthias Zahner, Von Marcel Schlegel

Bezirkspokal in vollem Gange: Vier Teams kämpfen um den Einzug ins Finale

© Eibner

Im Bezirkspokal geht es nun um den Finaleinzug.

Die Halbfinalspiele im Bezirkspokal 2019/20 stehen am Sonntag (15 Uhr) an. Die SG Obernheim/Nusplingen 2 empfängt Bezirksliga-Konkurrent SV Rangendingen, Frommern erwartet mit Bitz einen Ex-Ligakonkurrenten.

Der SV Rangendingen um Spielertrainer Manuel Pflumm ließ im Viertelfinale dem SV Erlaheim mit 6:2 keine Chance. Herausragender Akteur war Stürmer Lars Eschment, der einen Viererpack schnürte.

Obernheim/Nusplingen 2 hatte beim 4:0-Erfolg gegen den TSV Stein keine Mühe. Die Gäste schlossen die abgebrochene Bezirksliga-Runde auf Rang eins ab und gelten deshalb als Favorit. Gemäß den Verordnungen sind auf dem Sportgelände in Obernheim 100 Zuschauer zugelassen.

Zuschauer nun auch in Frommern

Der TSV Frommern hatte zuletzt noch auf Zuschauer verzichtet - am Sonntag gegen die Sportfreunde Bitz sind nun aber auch beim TSV 100 Gäste am Spielfeldrand erlaubt. Die Partie birgt besondere Brisanz. Beide Teams duellierten sich in der Kreisliga A 1 um Rang eins. Nach dem Saisonabbruch hatte Bitz den besseren Punktequotienten und stieg auf.

Das Endspiel findet am 2. August in Erlaheim statt. Dann sind wieder 500 Zuschauer erlaubt.

Nachwuchs kürt Titelträger

Unterdessen steht bei den A-Junioren am Samstag das Finale zwischen der SGM Nusplingen und der TSG Balingen 2 an. Nachdem kein Ausrichter gefunden wurde, entschied das Los über den Austragungsort. So wird nun um 17 Uhr in Balingen angepfiffen.

Die U18 aus der Kreisstadt setzte sich am Sonntag im Halbfinale mit 4:0 beim FV Rot-Weiß Ebingen. Tags zuvor hatten die Nusplinger ihr Halbfinale gegen die SGM Benzingen/Zollernalb Süd mit 5:2 nach Elfmeterschießen gewonnen. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden.

Die Balinger U18 wird vom früheren Regionalliga-Coach Bernd Bauer und von Marc Schuster gecoacht. Schuster war zuvor von allen Balinger Ämtern zurückgetreten, will die U18 aber noch im Pokalfinale betreuen.

Diesen Artikel teilen: