Heinstetten

Bauen im Kernort: Ist Säge-Ärger vorprogrammiert?

20.06.2021

Von Gudrun Stoll

Bauen im Kernort: Ist Säge-Ärger vorprogrammiert?

© Picasa

Auf der Wiese bei der Heinstetter Schule soll ein weiteres Mehrfamilienhaus gebaut werden.

Im Heinstetter Ortskern soll ein Mehrfamilienhaus entstehen. Doch wer entscheidet über Baugesuch und Einwendungen?

Eine Bauherrengemeinschaft plant, wie berichtet, bei der Schule ein Mehrfamilienhaus mit Carport. Direkte Anlieger sind nicht einverstanden. Das Ehepaar betreibt eine Landwirtschaft und befürchtet unter anderem, dass durch den Aufbereitungsplatz, auf dem Holz gesägt wird, mit den künftigen Bewohnern bereits Ärger vorprogrammiert sei.Ortschaftsrat begrüßt Vorhaben Der Ortschaftsrat hat das Baugesu...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: