Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Balinger Amtsgericht verurteilt Security-Mitarbeiter wegen gefährlicher Körperverletzung

16.04.2019

Von Lydia Wania-Dreher

Balinger Amtsgericht verurteilt Security-Mitarbeiter wegen gefährlicher Körperverletzung

© Pascal Tonnemacher

Das Amtsgericht Balingen verurteilte gestern einen Security-Mann wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe.

Die Richterin sah es als erwiesen an, dass der 24-jährige Angestellte einen Gast in einer Diskothek festgehalten, beleidigt und verletzt hat. Der Mann erhielt eine Geldstrafe.

Ein Discobesuch im Juli 2018 endete für einen 21-jährigen Mann aus Geislingen abrupt und blutig. Er machte sich zusammen mit seinem Großcousin im Außenbereich über das Funkgerät eines Security-Mannes lustig. „Wir waren gut drauf und etwas alkoholisiert“, erklärte er am Dienstagvormittag als Zeuge vor dem Amtsgericht Balingen.Der Sicherheitsmann fand die Sprüche frech und respektlos. Er schnappte ...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: