Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dotternhausen

Autofahrer sind genervt: Neuer Kreisel in Weilstetten sorgt für Staus in Dotternhausen

11.10.2019

Von Daniel Seeburger

Autofahrer sind genervt: Neuer Kreisel in Weilstetten sorgt für Staus in Dotternhausen

© Privat

In der Hauptverkehrszeit stauen sich die Autos an der Kreuzung zum Großen Acker.

Seit der Kreisverkehr in Weilstetten in Betrieb ist, verlagern sich die Verkehrsströme. Immer mehr Verkehrsteilnehmer umfahren Endingen – und stehen dann in Dotternhausen im Stau.

Der Autofahrer aus Dotternhausen ist genervt. Er fahre immer wieder zu den Hauptverkehrszeiten auf der Landesstraße 442 zwischen Rosswangen und Dotternhausen. Seit der Kreisel in Weilstetten für den Verkehr frei gegeben ist, stehe er manchmal bis zu 20 Minuten im Stau an der Ampel am Dotternhausener Gewerbegebiet Großer Acker, berichtet er. „Es braucht eine längere Grünphase“, schlägt er vor. Man...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: