Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Autofahrer kommt in Ebingen von Straße ab und rollt langsam in neues Volksbank-Gebäude

05.11.2019

Von Pascal Tonnemacher

Autofahrer kommt in Ebingen von Straße ab und rollt langsam in neues Volksbank-Gebäude

© Pixabay

Die Polizei war in Ebingen im Einsatz (Symbolfoto).

Am Dienstagabend gegen 17 Uhr ist ein Autofahrer in der Truchtelfinger Straße in Ebingen von der Straße abgekommen, über einen Bauzaun gefahren und gegen das neue Verwaltungsgebäude der Volksbank gerollt. Die Ursache ist bislang unklar. Zeugen zufolge war der Mann mit geringer Geschwindigkeit unterwegs.

Ein Autofahrer ist am Dienstagabend gegen 17 Uhr von der Langwatte kommend rechts von der Truchtelfinger Straße in Ebingen abgekommen.

Mit geringer Geschwindigkeit, laut Zeugen deutlich unter den erlaubten 50 Kilometern pro Stunde, sei der Mann dann über den Bauzaun am Straßenrand gefahren. Das teilt die Polizei auf ZAK-Anfrage mit, die ausdrücklich nicht von einem Raser-Unfall spricht.

Autofahrer muss ins Krankenhaus

Dort prallte er dann leicht und mit geringer Geschwindigkeit gegen das neue Verwaltungsgebäude der Volksbank.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, ist ein medizinischer Notfall Grund dafür, dass der Mann über den Kreisverkehr und am rechten Straßenrand über den Bauzaun fuhr.

Rettungskräfte brachten den Autofahrer ins Krankenhaus.

Am Auto entstand ersten Informationen der Polizei zufolge ein geschätzter Schaden von 3000 Euro. Der Schaden am Bauzaun und ein möglicher Schaden am Gebäude können derzeit noch nicht beziffert werden.

Die Polizei ermittelt nun den bislang unklaren Unfallhergang.

Diesen Artikel teilen: