Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Haigerloch

34-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall zwischen Owingen und Balingen

05.03.2020

von Polizei

34-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall zwischen Owingen und Balingen

© Andrea Spatzal

Feuerwehr und Rettungskräfte im Großeinsatz beim schweren Unfall auf der Bundesstraße 463 auf Höhe Owingen.

Am Donnerstagnachmittag, kurz nach 16 Uhr, stieß auf der B 463 zwischen Owingen und Balingen ein Auto mit einem Lastwagen zusammen. Bei dem Unfall starb der Fahrer des Autos. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt. Rettungskräfte und Polizei waren bis in den späten Abend hinein im Großeinsatz.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, war der Wagen des Mannes aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen.

Feuewehr muss Beifahrerin aus Wrack schneiden

Der 34 Jahre alte Fahrer erlag seinen Verletzungen noch am Unfallort. Ein Großaufgebot der Feuerwehr musste seine 29-jährige Beifahrerin befreien, die in dem Wrack des Wagens eingeklemmt wurde. Die Frau erlitt laut Polizei schwere Verletzungen.

Sachverständiger rekonstruiert Unfall

Der 48 Jahre alter Fahrer des Lastwagens erlitt laut Polizei „mittelschwere“ Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen damit beauftragt, den Unfallhergang zu rekonstruieren.

Die Bundesstraße blieb bis in den späten Abend hinein voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Diesen Artikel teilen: