Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Ausbau der B27: Für das Tübinger Nadelöhr ist ein Meilenstein erreicht

01.07.2019

von Gudrun Stoll

Ausbau der B27: Für das Tübinger Nadelöhr ist ein Meilenstein erreicht

© Ulrich Metz

Ein tägliches Bild: Stau auf der Stuttgarterstraße bei Tübingen.

Ein wichtiger Schritt ist geschafft: Der Vorentwurf für die Ortsumgehung Tübingen mit dem Schindhaubasistunnel ist fertiggestellt. Nun sind das Land und der Bund am Zuge - und die Landtagsabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut fordert eine zügige Weiterplanung in Richtung Nehren und Zollernalbkreis.

Die Planungen an der B 27 für die Ortsumgehung Tübingen mit dem Schindhaubasistunnel kommen voran, teilt das Regierungspräsidium Tübingen mit. Der Vorentwurf gehe in den nächsten Tagen an das Verkehrsministerium des Landes mit der Bitte um Genehmigung und Weiterleitung an das zuständige Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.Der fertige Vorentwurf schließt die Planungsstufe der ...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: