Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Aus vielen mach eins: Das neue Bizerba-Logistikzentrum in Balingen vereint die Ersatzteillager

26.06.2020

Von Benjamin Rebstock

Aus vielen mach eins: Das neue Bizerba-Logistikzentrum in Balingen vereint die Ersatzteillager

© Bizerba

Über eine Webcam, die am Gebäude des Service-Standorts installiert ist, lässt sich jederzeit der Baufortschritt festhalten. Ist der Neubau fertiggestellt, soll aus diesem gesammelten Material ein Video in Zeitraffer entstehen.

Die Zahlen sind beeindruckend: Insgesamt 390 Tonnen Stahl, 2000 Kubikmeter Beton und 20.000 Tonnen Aushub werden verbaut beziehungsweise bewegt. Der Neubau für das Logistikzentrum für die weltweite Ersatzteillogistik des Waagenherstellers Bizerba in der Bebeltstraße nimmt Gestalt an. Mit der Errichtung der neuen Halle reagiert das Balinger Unternehmen auf die gestiegenen Kundenanforderungen im Bereich Ersatzteile und stellt sich zukunftssicher auf.

„In den vergangenen Jahren sind die Erwartungen der Kunden bezüglich der Geschwindigkeit bei Ersatzteillieferungen gestiegen, weshalb wir uns neu aufstellen müssen“, erklärt Robert Keller, Leiter der Service-Abteilung. 1300 Techniker werden weltweit beliefert Mit Hilfe moderner Kommissionierungssysteme, wie beispielsweise „Pick up by Light“, verspricht sich Bizerba, künftig von der Eyachstadt aus...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: