Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen/München

Auffälliger SDS-Messestand avanciert zum Hingucker in München

04.06.2019

von Pressemeldung SDS

Auffälliger SDS-Messestand avanciert zum Hingucker in München

© SDS

Die SDS-Mitarbeiter bei der Intersolar. Ganz vorne im Cowboy-Outfit posiert die Kunstfigur „LOGan“. Anstatt eines professionellen Models verkörpert Solera-Vertriebsmitarbeiter Andreas Eyth den SDS-Cowboy.

Mit einem internationalen 30-köpfigen Team war die Solare Datensyteme GmbH (kurz: SDS) auf der Intersolar in München vertreten, die ein toller Erfolg für das Binsdorfer Unternehmen war.

Geradezu beseelt kamen die SDS-Mitarbeiter von der weltweiten Leitmesse der Solarbranche zurück.

Die neue Generation des Energiemanagement-Systems „Solar-Log“ fand beim Fachpublikum ein uneingeschränkt positives Echo. Vorgestellt wurden die brandneuen Hard- und Softwareprodukte, die nach der Intersolar auf den Markt kommen.

Messestand als Hingucker

Der auffallend gestaltete Messestand von SDS sorgte für viel Aufsehen und lockte an jedem Tag zahlreiche Besucher an.

Die Produktpräsentationen waren überragend gut besucht. Bei einem attraktiven Gewinnspiel verloste SDS drei hochwertige E-Scooter Merlin X4 von Micro Mobility.

Die Neuheiten kommen gut an

Das Messepublikum ließ sich von den in monatelanger, intensiver Arbeit vollkommen neu entwickelten Produkten „Solar-Log Base“ und der Software „Web EnerestTM 4.0“ begeistern. Das Energie-Management-System vereint Leistungsüberwachung, Smart Energy und Einspeisemanagement für PV-Anlagen aller Größen.

Die neue Produktgeneration „optimiert nicht nur Arbeitsabläufe und beschleunigt die Fehlerdiagnose. Sie bietet zudem maßgenaue Funktionen für individuelle Anforderungen.“ Diese Einschätzung von SDS-Geschäftsführer Dr. Frank Schlichting bestätigten die Fachbesucher einhellig.

Intersolar: Treffpunkt der Photovoltaik-Branche

Die Intersolar ist die wichtigste Messe der PV-Branche. 1400 Unternehmen aus der ganzen Welt präsentierten in zehn Hallen auf 100.000 Quadratmetern Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen. In den drei Messetagen wurden 50.000 Besucher gezählt.

Diesen Artikel teilen: