Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen/Hechingen

Angeklagter Balinger geht in Berufung: 18 Zeugen bringen kein Licht ins Dunkel

25.11.2019

Von Renate Deregowski

Angeklagter Balinger geht in Berufung: 18 Zeugen bringen kein Licht ins Dunkel

© Pascal Tonnemacher

Die Berufungsverhandlung findet vor dem Landgericht Hechingen statt (Symbolfoto).

Vor dem Hechinger Landgericht ging es am Montag in der Berufungsverhandlung um einen Balinger, der im Sommer Polizeibeamte verletzt und beleidigt haben soll. Unter dem Vorsitz von Richter Volker Schwarz wurden 18 Zeugen vernommen. Die Wahrheitsfindung gestaltete sich dennoch als sehr schwierig.

Im Juni kassierte ein Balinger wegen Körperverletzung und Beleidigung von Polizeibeamten eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt waren. Zudem wurde sein Führerschein eingezogen.Angeklagter legte Berufung einGegen das Urteil des Amtsgerichts Balingen hat der Mann Berufung eingelegt. Nun soll am Landgericht Hechingen geklärt werden, ob er im vergangenen A...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: