Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reitsport

Andy Witzemann: „Die Corona-Sache hat uns den Plan komplett über den Haufen geschmissen“

06.05.2020

Von Matthias Zahner

Andy Witzemann: „Die Corona-Sache hat uns den Plan komplett über den Haufen geschmissen“

© Moschkon

Springreiter Andy Witzemann plant ein eigenes Turnier.

Die Pferde inklusive deren Reiter scharren schon mit den Hufen. „Kontaktloser Outdoorsport“ soll ab nächster Woche wieder erlaubt sein. Das verkündete Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Dienstag. Andy Witzemann hat die „Shutdown-Zeit“ genutzt und ein Turnierkonzept zusammengestellt.

Herr Witzemann, wo hole ich Sie her?Andy Witzemann: Das ist eine gute Frage. Obwohl es regnet, haben wir auf unserer großen Grasarena und auf unserem großen Sandplatz zwei komplette Parcours aufgestellt, die absolut Turnierbedingungen widerspiegeln. Wir haben heute beschlossen, dass wir versuchen, so schnell wie möglich in Turnierform zurückzufinden.Sie als Profisportler durften mit Ihren Pferden...

78% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: