Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen/Rosenfeld

Kirchengemeinderatswahl: In Geislingen und im Schlichemtal gibt‘s schon Ergebnisse

23.03.2020

Von Daniel Seeburger

Kirchengemeinderatswahl: In Geislingen und im Schlichemtal gibt‘s schon Ergebnisse

© Lea Irion

Die Geislinger Kirche ist die Hauptkirche der Seelsorgeeinheit Am kleinen Heuberg.

Am vergangenen Wochenende fanden trotz der Coronakrise die Kirchengemeinderatswahlen in der katholischen Diözese Rottenburg-Stuttgart statt – und zwar ausschließlich als Briefwahl, um den direkten Kontakt mit anderen Gläubigen zu vermeiden. Die Auszählung zieht sich noch teilweise bis zum ersten Aprilwochenende hin. Aus Geislingen, Binsdorf, Rosenfeld, Schömberg, Dotternhausen, Ratshausen und Dormettingen wurden die Ergebnisse bereits gemeldet.

Hier die Wahlergebnisse in den Gemeinden der Seelsorgeeinheit am Kleinen Heuberg und der Seelsorgeeinheit Oberes Schlichemtal.

Ergebnis in Geislingen

Die Wahlbeteiligung in Geislingen lag bei 27,4 Prozent. Gewählt wurden Christine Gulde (496 Stimmen), Wolfgang Schlaich (438), Annika Schlaich (437), Karl Koch (414), Susanne Schenk (414), Sonja Ruof (384), Christoph Schädle (384) Rolf Gerhard Eith (381), Claudia Gekeler (366), Marion Schuler (353), Anna-Veronika Killmayer (335) und Otto Beutter (201).

Ergebnis in Binsdorf/Rosenfeld

In der Kirchengemeinde St. Markus in Binsdorf/Rosenfeld lag die Wahlbeteiligung bei 19,1 Prozent. Folgende Bewerber wurden gewählt: Regina Günzel (163 Stimmen), Dorothee Schmieg (160), Annette Eyth (157), Annette Huber (149), Harald Hutter (145), Gabriele Schüehle (137), Daniel Kessler (125), Karl-Heinrich Block (115), Walter Kieltsch (103) und Marianette Schwarz (101).

Ergebnis in Schömberg

Die Wahlbeteiligung in Schömberg lag bei 38,4 Prozent: Gewählt wurden: Angelika Faulhaber (448 Stimmen), Ulrike Koch (447), Felix Riedlinger (447), Pia Seeburger (440), David Schwebius (408), Manfred Wachter (372), Bernd Ege (370) und Juliane Haas (361).

Ergebnis in Dotternhausen

Die Wahlbeteiligung in Dotternhausen lag bei 29,7 Prozent. Gewählt wurden: Lothar Ritter (248 Stimmen), Gabriele Klein (247), Evelyn Neher (224), Simone Gerhardt (222), Josef Deuring (218), Ilona Ritter (218), Christine Biancu (211), Johann Krastl (211) und Rebecca Müller (211).

Ergebnis in Dormettingen

Die Wahlbeteiligung in Dormettingen lag bei 43,3 Prozent. Gewählt wurden: Ute Brenner (197 Stimmen), Josefa Treichel (197), Ingrid Schweizer (196), Christine von Reth (185), Ingrid Schneider (184), Jürgen Krauth (183), Elisabeth Diller (172) und Tanja Pfaff (163).

Ergebnis in Ratshausen

Die Wahlbeteiligung in Ratshausen lag bei 40,4 Prozent. Gewählt wurden Heike Schäfer (159 Stimmen), Sebastian Mengis (155), Michael Schneider (153), Hans-Peter Müller (145), Andreas Koch (143), Regina Vögtle (143). Zusätzlich gewählt wurden, obwohl sie nicht kandidierten, Prof. Klaus Peter Dannecker (30) und Karoline Simon (23).

Diesen Artikel teilen: