Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Gehwegparken: Albstädter Gemeinderat beschließt stärkere Kontrollen in den Wohngebieten

28.11.2019

Von Dagmar Stuhrmann

Gehwegparken: Albstädter Gemeinderat beschließt stärkere Kontrollen in den Wohngebieten

© Pascal Tonnemacher

Einen solchen gelben Strafzettel des Gemeindevollzugsdienst dürfen Gehwegparker auch in Wohngebieten erwarten (Symbolfoto).

Der Antrag der WSA-Fraktion löste am Donnerstag im Gemeinderat eine intensive Debatte übers Gehwegparken aus.

Oft geht es wohl nicht anders, wenn Rettungsfahrzeuge, Bus und Räumfahrzeuge in engen Wohnstraßen noch durchkommen sollen: Dann wird schon mal ein Teil des Trottoirs zugeparkt. Dafür zeigt die Stadtverwaltung bislang ein gewisses Verständnis, wohlwissend, dass es sich um eine Ordnungswidrigkeit handelt. Auch Friedrich Pommerencke (CDU) kann die Nöte der Parker nachvollziehen: „Ich bin voll dagege...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: