Albstadt

Albstädter Feuerwehr rückt aus: Maschinenbrand bei Firma Gühring in Ebingen

11.06.2024

Von Dagmar Stuhrmann

Albstädter Feuerwehr rückt aus: Maschinenbrand bei Firma Gühring in Ebingen

© Rico Löb/Pixabay

Die Feuerwehrabteilung Ebingen wurde am Dienstagmorgen zu einem Maschinenbrand gerufen. (Symbolbild)

Am Dienstag kurz vor 8 Uhr ist die Feuerwehr zu einem Maschinenbrand bei der Firma Gühring in der Herderstraße in Ebingen ausgerückt. Dank des vorbildlichen Brandschutzkonzepts der Firma, lobt der stellvertretende Stadtbrandmeister Michael Angele, habe Schlimmeres verhindert werden können.

Am Dienstagvormittag kam es in Ebingen bei der Firma Gühring zu einem Maschinenbrand in einer Reibschweißmaschine. Wie der stellvertretende Stadtbrandmeister Michael Angele vor Ort erklärte, hatte sich der Brand auf eine Abluftanlage ausgebreitet. „Das Problem bei solchen Bränden ist“, sagt Angele, „dass sie sich sehr schnell ausbreiten können.“

+++ Jetzt kostenlos abonnieren: der ZAK-Whatsapp-Kanal +++

Die Abteilung Ebingen der Freiwilligen Feuerwehr Albstadt war mit einem Löschzug vor Ort. Die Alarmierung erfolgte um 7.44 Uhr als „F4 Gewerbe“. „Bei dieser Alarmierung gehen wir davon aus, dass wir es mit einem habhaften Brand zu tun haben“, sagt der stellvertretende Stadtbrandmeister.

Mitarbeiter handeln schnell

Dass sich das Feuer in diesem Falle nicht zu Schlimmerem entwickelte, sei dem vorbildlichen Brandschutzkonzept der Firma Gühring zu verdanken. Unter Einsatz von 13 Feuerlöschern sei es den Mitarbeitern, die schnell reagiert haben, gelungen, die weitere Ausbreitung zu verhindern. Bei Eintreffen der Feuerwehr sei die Lage bereits entspannt gewesen. Die Halle sei verraucht, der Brand aber nahezu komplett gelöscht gewesen. Die Mitarbeiter befanden sich in Sicherheit.

Diesen Artikel teilen: