Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

60 Jahre Jugendkapelle Frommern: Beim Konzert musizieren drei Jugendorchester gemeinsam

19.05.2019

von Klaus Hahn

60 Jahre Jugendkapelle Frommern: Beim Konzert musizieren drei Jugendorchester gemeinsam

© Klaus Hahn

Zum Abschluss musizierten alle drei Jugendorchester gemeinsam. Das Bild zeigt die Nachwuchsmusiker aus Frommern (in weiß), Balingen (in blau) und Rosenfeld (in grün) beim "Massenchor".

Die Jugendkapelle des Musikvereins Frommern besteht seit 60 Jahren. Dieser runde Geburtstag war Anlass für ein Konzert mit den Nachwuchsmusikern aus Balingen und Rosenfeld.

Mit einem Festkonzert in der Turn- und Festhalle feierte der Musikverein Frommern das 60-jährige Bestehen seiner Jugendkapelle.

Als Gastkapellen wirkten dabei die Jugendorchester des Musikverein Balingen und der Stadtkapelle Rosenfeld mit.

Freude über volle Zuhörerreihen

Der Vorsitzende des Musikvereins Frommern, Sascha Laubengeiger, freute sich bei seinem Grußwort über die vielen Konzertbesucher und richtete einen besonderen Gruß an Bürgermeister Reinhold Schäfer.

Die einstigen Gründer der Jugendkapelle beim Musikverein Frommern wären an diesem Konzertabend sicherlich sehr stolz gewesen über die sehr positive Entwicklung in den vergangenen sechs Jahrzehnten.

Wertungsspiele bieten Plattform

Mit 15 Jungmusikern hatte das damalige Gründungsorchester im Jahr 1959 am Wertungsspiel in Unterhausen mit großem Erfolg teilgenommen. Diese Tradition möchte das Jugendorchester des MV Frommern am kommenden Wochenende bei den Jugendmusiktagen in Geislingen fortführen.

Rosenfelder Nachwuchsmusiker eröffnen den Abend

Die Jugendkapelle der Stadtkapelle Rosenfeld eröffnete den Konzertabend und erinnerte mit sehr viel Spielfreude in ihren frischen grünen Polohemden an John Phillip Sousa, den großen amerikanischen Komponisten.

Unter der Leitung von Eva Jordan brachten die Jugendlichen dann mit „Aztec Fire“, „Skyfall“ und „We know the way“ weitere klingende Titel zu Gehör. Elisa Bauer führte charmant durch das Programm und beglückwünschte die Frommern Jungmusiker zu ihrem Jubiläum.

Als Zugabe gaben die Rosenfeld an alle den passenden Ratschlag: „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ – mit der gleichnamigen Titelmelodie aus dem Dschungelbuch.

Balinger unternehmen musikalische Reise

Im Anschluss nahm das Jugendorchester des Musikverein Balingen auf der Bühne Platz und eröffnete unter der Leitung von Franziska Reeck mit „Antigua Bay“, einer musikalischen Fantasie über die gleichnamige Insel in der Karibik, seinen Teil des Konzerts.

Die Ansage für die Konzertvorträge teilten sich Nele Klopfer und Juliane Roth mit interessanten Informationen zu den Stücken auf. Melodien aus den Disney-Filmen „Die Bärenbrüder“ sowie aus „König der Löwen“ zeigten die Spielfreude der Jungmusikerinnen und Jungmusiker.

Auch afrikanische Rhythmen mit „Siyahamba“ kamen gut beim Publikum an. Mit „Firework“ beendeten die Balinger ihren Konzertvortrag und durften natürlich nicht ohne Zugabe von der Bühne, welche begeistert mit „Everybody want‘s to rule the world“ erklang.

Gastgeber überzeugen mit Wertungsstücken und irischen Klängen

Unter der Leitung von Isabelle Eppler nahm dann das Jugendorchester des Musikvereins Frommern auf der Bühne Platz und brachte zunächst mit „Let it go“ und „Havanna“ die beiden Musikstücke zu Gehör, die am kommenden Wochenende von den Juroren bei den Jugendmusiktagen bewertet werden.

Das Konzertpublikum zeigte sich sehr beeindruckt und spendete begeisterten Beifall. Auch das weitere Konzertstück „Irish Dream“ wurde begeistert aufgenommen. Die geforderte Zugabe erklang dann mit der Titelmelodie aus „Fluch der Karibik“. Lina Rieger führte sehr informativ durch die Vorträge der Juka Frommern.

Zum Schluss musizieren alle gemeinsam

Einen sehr eindrucksvollen Schlussakkord setzte dann der „Massenchor“, zu dem sich alle Jungmusikerinnen und Jungmusiker aus Frommern, Balingen und Rosenfeld auf der Bühne positionierten und gemeinsam unter der Leitung von Isabelle Eppler „Stand by me“ erklingen ließen. Natürlich durfte auch eine lautstark geforderten Zugabe nicht fehlen.

Die beiden Jugendleiter des Musikvereins Frommern, Felix Faiss und Lukas Schlegel, bedankten sich abschließend noch einmal bei allen Mitwirkenden und beendeten einen sehr gelungenen Konzertabend.

Diesen Artikel teilen: