Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Turnen

3. Silberdistel-Cup: Anna Wager löst am Stufenbarren das Final-Ticket

16.02.2020

Von Matthias Zahner, Von Rolf Schatz

3. Silberdistel-Cup: Anna Wager löst am Stufenbarren das Final-Ticket

© Moschkon

Anna Wager von der TSG Balingen zog am Stufenbarren ins Finale ein.

Mit Anna Wager von der TSG Balingen hat es am Samstag beim Silberdistel-Cup eine Turnerin aus dem Kreis in ein Finale geschafft. Stefanie Sauter vom gastgebenden TSV Ebingen gewann einen Nachwuchs-Cup.

Wager war in der Wettkampfklasse 2 – kurz WK – (Jahrgang 2005/2006) an den Start gegangen und wurde im Vorkampf am Stufenbarren Dritte. Da allerdings die Spaichingerinnen Jule und Lara Weiß bereits am Sprung das Final-Ticket gelöst hatten, durfte Wager in der Endrunde mitmischen.

Turnerinnen zeigen tolle Übungen: die Fotos zum 3. Silberdistel-Cup

Turnerinnen aus ganz Baden-Württemberg sind in der Mazmannhalle an die Geräte gegangen. Beim 3. Silberdistel-Cup des TSV Ebingen kam mit Anna Wager von der TSG Balingen eine Athletin aus dem Kreis in ein Finale. Der Ausrichter war mit dem Event mehr als zufrieden. Sportlerinnen und Zuschauer seien gleichermaßen auf ihre Kosten gekommen, teilte der TSV mit.

/
Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Fotos vom Silberdistel-Cup des TSV Ebingen.

© Moschkon

Die Balingerin kam auf eine Gesamtpunktzahl von 40,500, was den sechsten Platz bedeutete. Ihre Teamkollegin Chiara Meboldt (39,650 Punkte) kam letztlich auf Rang acht. Lena Irion (34,600) vom TSV Ebingen reihte sich an 13. Stelle ein.

Herausragende Weiß-Zwillinge

Die Weiß-Zwillinge waren mit 47,500 respektive 47,200 Zählern erneut das Maß der Dinge. Im Stufenbarren-Finale, in dem sechs Turnerinnen nochmals ihr Können zeigen durften, verpasste Wager mit Rang vier knapp das Treppchen. Es siegte Vivian Müller aus Spaichingen.

Außerdem bekamen Jule Weiß (Sprung), Lilli Aupperle (Schwebebalken, SG Weissach im Tal) und Carina Kraiser (Boden, SV Hülben) im Finale die jeweils höchsten Wertungen für ihre Übungen.

TSG-Trainerin Bader: „Ich bin mit der Leistung der Mädels sehr zufrieden“

Die Ebingerin Luise May kämpfte in der WK 1 (Jahrgang 2007 und jünger) gegen 20 weitere Turnerinnen um den Einzug ins Finale, belegte den 13. Platz. Kraiser brillierte mit 46,800 Punkten und gewann in der WK 1. Lena Conzelmann (41,900) von der TSG Balingen wurde Fünfte, ihre Teamkollegin Laura Schatz (40,850) erreichte den siebten Platz.

„Ich bin mit der Leistung der Mädels sehr zufrieden. Vor allem bei Lena und Laura, die lange Zeit verletzt waren und ihren ersten Wettkampf so gut geturnt haben, sind wir sehr zufrieden“, sagte TSG-Trainerin Jessica Bader.

Bereits am Vormittag gingen die Nachwuchs-Turnerinnen an die Geräte. In der Altersklasse Jahrgang 2010 und jünger (WK 6) belegten Alina Kibler, Emma Mayer, Amelie Sieber, Emma-Lin Mayer und Sophie Fink vom Gastgeber die Ränge acht, neun, elf, zwölf und 17.

Eine tolle Leistung zeigte Stefanie Sauter vom TSV Ebingen in der WK 5 (Jahrgang 2008 und jünger); mit 49,350 Zählern ließ sie die Konkurrenz hinter sich. „Ich habe mich sehr für sie gefreut; sie hat an allen Geräten einen super Wettkampf gezeigt“, lobte Trainerin Alice Thoma ihren Schützling. Sauters Vereinskollegin Lilly Mauz wurde 19.

Walch verpasst knapp den Sieg

In der jahrgangsoffenen WK 4 (2006/2007) fehlten Iduna Walch von der TSG Balingen 0,500 Punkte auf die Siegerin Amelie Sprang von der TuS Metzingen. Walch holte mit 48,600 Zählern Bronze. „Vor allem bei ihr war die Sauberkeit der einzelnen Teile, besonders am Balken und Boden ausschlaggebend“, freute sich Bader.

Außerdem mischten in dieser Wettkampfklasse aus dem Kreis Victoria Schäfer (TSG Balingen/10. Platz), Jannika Schumacher (TSV Ebingen/11.), Emma Maurer (13.), Lena Wüstemann (TSV Geislingen/23.), Angelina Häring (Balingen/27.), Mina Inkoferer (Geislingen/28.), Jana Daniel (Geislingen/32.), Lena Hauer (Ebingen/34.) und Joana Eder (Ebingen/36.) mit. Das Turnevent verzeichnete bei seiner dritten Auflage eine Rekordbeteiligung von 159 Turnerinnen aus 18 Vereinen.

Diesen Artikel teilen: