Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Optik Metzger
Geislingen

28 der 126 Geislinger Stadtradler bringen schon 468 Kilometer auf den Tacho

02.07.2019

Von Claudia Renz

28 der 126 Geislinger Stadtradler bringen schon 468 Kilometer auf den Tacho

© Claudia Renz

Klimamanager Dieter Hornung (Zweiter von rechts) und Bürgermeister Oliver Schmid (hinten) gaben den Startschuss für die Aktion Stadtradeln.

Die Sonnenstadt gibt sich sportlich und umweltbewusst: Am Montag fiel der Startschuss für die bundesweite Aktion Stadtradeln. Bürgermeister Oliver Schmid, der selbstverständlich auch mitstrampelt, und Klimamanager Dieter Hornung freuten sich über die die vielen Mitradler.

Ziel der Kampagne ist es, Bürger für das Fahrradfahren im Alltag zu sensibilisieren und den Radverkehr auf allen Ebenen der Stadt noch weiter voranzubringen.

126 Radler aus 15 Teams

Dies passt auch perfekt zum Leitmotiv der Sonnenstadt: „Geislingen auf dem Weg zur Klimastadt“. Genau 126 Radler aus 15 Teams aus Binsdorf, Erlaheim und Geislingen waren zum Auftakt angemeldet.

Ein toller Erfolg

„Das ist ein toller Erfolg“, freut sich Geislingens Klimamanager Dieter Hornung und wünscht sich, dass dies nur der Anfang ist und noch ganz viele Stadtradler dazukommen. Anmelden können sich Familien, Schulen, Schulklassen, Straßen, Ortsteile, Vereine, Betriebe und Freundeskreise und alle, die im Zollernalbkreis wohnen, eine Bildungseinrichtung besuchen oder in Geislingen arbeiten.

Kilometer online eintragen

Die gesammelten Kilometer können überall geradelt und online eingetragen werden, auch außerhalb des Zollernalbkreises.

In den Rankings kann jeden Tag mit verfolgt werden, wie viele Kilometer im Aktionsraum bereits zurückgelegt wurden, welche Teams vorne liegen, sowie auf welchem Platz die Städte und der Landkreis im bundesweiten Ranking stehen.

Im Rahmen des Stadtradelns winken den Teilnehmern und Gruppen attraktive Preise. Interessierte können sich noch auf stadtradeln.de/geislingen anmelden, um Kilometer für ein gutes Klima und für die eigene Gesundheit zu sammeln.

Am Dienstag schon 468 Kilometer

Am Dienstagnachmittag sah die Bilanz schon ordentlich aus: 28 Radelnde, davon ein Mitglied des Gemeinderats, haben insgesamt 468 Kilometer auf ihren Velos zurückgelegt und 66 Kilogramm CO2 vermieden. Die Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Financial Architects liegen vorne

Auf Platz eins liegt das Bike Team der Financial Architects mit 124 Kilometern; gefolgt vom Team der Klimastadt Geislingen mit 112 Kilometern.

Die Radler von „Bikebuddy“ haben schon 90 Kilometer gestrampelt ; KaRo & friedns 68 und die Berufspendler 42 Kilometer. Platz sechs nehmen die Hobbyradler Geislingen ein, die 23 Kilomter zurückgelegt haben und auf dem siebten Platz ist derzeit das Team „Nochbers“ mit 14 Kilomtern.

Diesen Artikel teilen: