Politik


31.10.2014

E-Vignette statt Pickerl

Alle sollen die Pkw-Maut zahlen - ohne dass inländische Autofahrer zusätzlich belastet werden. Das geplante Regelwerk von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) fällt entsprechend komplex aus. Die Details: mehr ...

Jerusalem, 31.10.2014

Gewalt in Jerusalem Schüsse auf dem Tempelberg - Heilige Stätte kurz geschlossen

Ein Attentat auf dem Tempelberg verstärkt die Spannungen zwischen Israelis und Palästinensern in Jerusalem. Die Polizei riegelte das Felsplateau komplett ab. Es kam zu Ausschreitungen. mehr ...

Wirtschaft


Kirchheim/Teck, 31.10.2014

Schwindende Renditen

Hohe Mieten in den Innenstädten, geringe Renditen, Konkurrenz durch Filialisten und Onlineportale: Einzelhändler haben es nicht leicht. Ralf Gerber berichtet von Problemen und Visionen eines Modehändlers. mehr ...

Stuttgart, 31.10.2014

Kühlschränke vom Autozulieferer

Waschmaschinen und Kühlschränke, Holzbearbeitungsmaschinen und Wärmetauscher - auf den ersten Blick deutet kaum etwas darauf hin, dass die Käufer dieser Firmen deutsche Autozulieferer sind. mehr ...

Stuttgart, 31.10.2014

Der Aufschwung kommt etwas später, dafür umso stärker

Die Arbeitslosenquote ist deutlich gesunken, vor allem unter den jungen Leuten. Doch die Zahl derer, die keine Chance bekommen, wächst. mehr ...

Ulm, 31.10.2014

Richtige Körpersprache hilft

Man kann nicht nicht kommunizieren, aber richtige Körpersignale geben. Diese können im Vorstellungsgespräch zum Traumjob verhelfen und wirken sich positiv auf das Gehalt aus. Das ist gar nicht schwer. mehr ...

Frankfurt, 31.10.2014

Banken härter an die Kandare nehmen Neue Aufsicht SSM nimmt ihre Arbeit auf

Europas Finanzhäuser stehen künftig unter Aufsicht einer neuen Behörde. Die SSM überprüft die Bilanzen und kann notfalls eine Bank schließen. mehr ...

Im Brennpunkt


31.10.2014

Flüchtlinge abwehren statt retten

Binnen eines Jahres hat Italien mit dem Marine-Einsatz "Mare Nostrum" zehntausende Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Nun soll die Mission durch eine Operation der EU-Grenzagentur Frontex ersetzt werden. mehr ...

31.10.2014

Hausbesuch vor Portugal

Nördlich von Norwegen, über dem Schwarzen Meer und bis vor die portugiesische Küste - russische Kampfflugzeuge unternahmen in den vergangenen Tagen ausgedehnte Ausflüge. Was steckt dahinter? mehr ...

31.10.2014

Thüringer SPD: Kein Plan B zu Ramelow

Am Montag steht das Ergebnis fest: Will Thüringens SPD eine rot-rot-grüne Koalition eingehen und so den ersten linken Ministerpräsidenten wählen? mehr ...

30.10.2014

Ziemlich beste Freunde

Spaniens Ex-Ministerpräsident José María Aznar hatte einen ganz speziellen Freund: Muammar al-Gaddafi. Die besonderen Beziehungen zu Libyens früherem Diktator ließ er sich auch besonders gut bezahlen. mehr ...

30.10.2014

"Und jetzt: Nichts wie raus hier"

Jährlich besuchen mehr als 9000 Gruppen das frühere Stasi-Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen in Berlin - unter ihnen viele Schulklassen. Unterwegs mit Schülern aus Dornstadt und Göppingen. mehr ...

Südwest


Ellwangen/Heidenheim, 31.10.2014

Bewährung für Informanten

Weil er der Polizei falsche Informationen lieferte, ist ein 41-Jähriger zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. In erster Instanz waren es noch drei Jahre Haft gewesen - wegen Erpressung und Betrugs. mehr ...

Mannheim, 31.10.2014

Abbruch kann weitergehen

Bei der Demontage des Kernkraftwerks in Obrigheim geht alles mit rechten Dingen zu. Im Genehmigungsverfahren seien dem Umweltministerium keine Fehler unterlaufen, urteilte der Verwaltungsgerichtshof. mehr ...

Stuttgart, 31.10.2014

"Historisch verklärt"

Fachleute im Staats- und Justizministerium haben sich intern gegen die von der CDU geforderte Rückkehr zu Asyl-Bezirksstellen ausgesprochen. Staatsministerium Silke Krebs bestätigt die Haltung der Regierung. mehr ...

Stuttgart, 31.10.2014

Mehr Platz für die Wildkatze

Das Projekt "Wildkatzensprung" des Bund für Umwelt und Naturschutz wird um ein Jahr verlängert. Es soll die Voraussetzungen dafür schaffen, dass sich die Wildkatze im Land ausbreiten kann. mehr ...

Sport


München, 31.10.2014

Warnung vor BVB-Kontern

Auch wenn es diesmal kein Spiel auf Augenhöhe ist: Das Duell FC Bayern gegen Borussia Dortmund bleibt der Knüller des Bundesliga-Spieltages. Besonders im Blickpunkt steht der umworbene Marco Reus. mehr ...

Stuttgart, 31.10.2014

Zähmt Armin Veh "seine" Wölfe?

Noch so einen Thriller wie gegen Eintracht Frankfurt braucht VfB-Trainer Armin Veh nicht. Gegen seinen Ex-Klub aus Wolfsburg will er die vielen Gegentore und Schwächephasen seines Klubs abstellen. mehr ...

Gummersbach, 31.10.2014

Pflichtsieg in der Tasche, Kür im Visier

Der Pflichtsieg zum Auftakt der EM-Qualifikation gegen Finnland war schnell abgehakt, der Fokus der Handballer liegt auf dem Spiel in Österreich. mehr ...

Austin, 31.10.2014

Zum Zuschauen verdammt

Noch dreimal tritt Sebastian Vettel für Red Bull an. Dann ist Schluss. Der viermalige Formel-1-Weltmeister dürfte künftig einen roten Overall tragen. In Texas will sich Vettel notgedrungen im Zuschauen üben. mehr ...

Feuilleton


Wittenberg, 31.10.2014

95 Menschen, 95 Schätze

Der Reformationstag ist auf dem Kalender nicht bundesweit rot angestrichen. Aber Ungewöhnliches ist geplant. 2017 wird der 31. Oktober überall ein Feiertag sein, zumindest dieses eine Mal. mehr ...

31.10.2014

Die Vergangenheit holt alle ein

Nele Neuhaus neuer Krimi "Die Lebenden und die Toten" verhandelt auch die Transplantationsmedizin mehr ...

Frankfurt, 30.10.2014

Zwischen Lebensgier und Lebensscheu

Schönheit und Abgrund: Die Werke des Lyrikers Georg Trakl faszinieren bis heute. Seelisch zerrüttet starb er mit 27 Jahren in einem Militärspital. mehr ...

Blick in die Welt


Heidelberg, 31.10.2014

Natürlich gegen Krebs

Seit Jahrzehnten suchen Forscher in den Regenwäldern nach neuen Wirkstoffen gegen Krebsleiden. In Immergrün, Eibe und Glücksbaum wurden sie fündig. Weitere Arten gilt es zu erforschen. mehr ...

Würzburg, 31.10.2014

Rachefeldzug am Steuer

Volle Rastplätze, Staus, Überfälle durch Kollegen - der Fernfahrer aus der Eifel ist genervt. Irgendwann entlädt sich sein Frust, er schießt auf andere Lastwagen. Für zehneinhalb Jahre soll er dafür ins Gefängnis. mehr ...

31.10.2014

"Luxus muss nicht überladen sein"

Mit Hut und Dreitagebart kommt Christian Kohlund (64) zum Gespräch. Seine Stimme, für die den Schauspieler viele verehren, klingt rauer als im Fernsehen, bringt jede Faser des Raums ins Schwingen. mehr ...

Weßling, 31.10.2014

Alexander Gerst: Wir hätten so etwas überleben können

ISS-Crew "wenig überrascht" von der Explosion der US-Rakete - Deutscher Astronaut fliegt am 10. November zurück mehr ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

Presseübersicht

Singlebörse