Fasnet


Schömberg-Schörzingen, 24.02.2015

Randalierende Zombies

Am Fasnetsamstag machten Hooligans in weißen Overalls beim Bundesligaspiel Köln gegen Mönchengladbach Randale. Zwei Tage zuvor randalierten Unbekannte in Schörzingen – auch in weißen Overalls.

mehr ...

Albstadt/Großer Heuberg, 18.02.2015

mit Fotostrecke

Alle geben noch mal richtig Gas – der Fasnetsdienstag in Albstadt und auf dem Großen Heuberg

In Albstadt und auf dem Großen Heuberg geht die Narretei in die letzte und entscheidende Runde. Bei Umzügen, in den Besenwirtschaften und in den Hallen wird noch mal so richtig ausgelassen gefeiert, bevor die fünfte Jahreszeit zu Ende geht. Die Narren und das närrische Volk sind völlig außer Rand und Band.

Artikel lesen

Schlichemtal/Kleiner Heuberg, 18.02.2015

mit Fotostrecke

Abschied in allen Orten – der Fasnetsdienstag im Schlichemtal und auf dem Kleinen Heuberg

In Binsdorf herrschen beim Rosenmontagsball Freude und Frohsinn vor; in Geislingen feiern Jung und Alt in der „Harmonie“ mit dem Musikverein wie früher und in Dormettingen tanzen am Dienstag die Klotzmesser mit allerlei Fußvolk auf den Straßen. Im Städtle in Schömberg jubeln zahlreiche Fasnetsliebhaber den Hästrägern und Maskierten zu.

Artikel lesen

Schlichemtal, 18.02.2015

mit Fotostrecke

Zwei tierische Gastgeber – der Fasnetsdienstag in Dautmergen und Weilen unter den Rinnen

Am letzten Tag der Fasnet laufen die Narren in den Gemeinden des Oberen Schlichemtals nochmals zu Hochform auf. Zu den Höhepunkten der jährlichen „Froschfasnet“ zählt der große Umzug mit zahlreichen Zuschauern.

Artikel lesen

Balingen-Roßwangen, 18.02.2015

mit Fotostrecke

Die Kneissle Schiasser führen den Roßwanger Umzug an

Mit dem Fasnetsumzug hat die Roßwanger Fasnet gestern ihren Höhepunkt erlebt.

mehr ...

Nusplingen, 17.02.2015

Ihm entgeht kein Malheur

Was wäre die Nusplinger Fasnet ohne seine messerscharfen Büttenreden? Roland „Zewe“ Horn steht bei der Tannenburg seit 20 Jahren in der Bütt

mehr ...

Schlichemtal, 17.02.2015

mit Fotostrecke

Strohbär und Messe für Narren – der Rosenmontag im Schlichemtal

Zwei Veranstaltungen tanzten gestern aus der närrischen Reihe: In Ratshausen lud Pfarrer Thomas Vadakoot um zehn Uhr erstmals zu einer Narrenmesse in die St. Afrakirche ein und in Dotternhausen tanzte der Strohbär durch die Straßen. Die Hexenhochburg Schörzingen freute sich bei ihrem Umzug über viele Zuschauer. 

Artikel lesen

Großer Heuberg/Albstadt, 17.02.2015

mit Fotostrecke

Groß und Klein sind närrisch – Fasnet in Albstadt und auf dem Großen Heuberg

Die Stettener Bockzunft, die Schwenninger Wasserschöpfer, die Harthausener Vetterzunft und Kinderfasching in Truchtelfingen: In Albstadt, auf dem Großen Heuberg und in den Gemeinden drum herum wird der Rosenmontag ausgiebig gefeiert. Narren und allerlei Besucher in einfallsreichen Kostümen sind bei den Umzügen und Partys zu sehen.

Artikel lesen

Schlichemtal/Roßwangen, 17.02.2015

mit Fotostrecke

Fanta 4 und Pinkladys – Fasnet im Schlichemtal und in Roßwangen

In den Gemeinden des Oberen Schlichemtals herrscht der närrische Ausnahmezustand. Ob Bunte Abende, Bälle oder Umzüge: Im kleinen Hausen am Tann wurde ebenso gefeiert wie in Zimmern unter der Burg sowie bei den Klotzmessern in Dormettingen und den Fröschen in Dautmergen. Und auch im katholischen Roßwangen hat die Fasnet Einzug gehalten.

Artikel lesen

Geislingen, 17.02.2015

Drogen in Getränken?

Hat ein Unbekannter auf der Geislinger Fasnet in die Getränke von Gästen Drogen gemischt? Die Polizei ermittelt.

mehr ...

Plötzlich ist alles schwarz - Chefarzt Dr. Dr. Biecker: Einmal im Monat Verdacht auf K.O.-Tropfen

Oberes Schlichemtal, 16.02.2015

mit Fotostrecke

Narren sind nicht zu halten – Fasnet im Oberen Schlichemtal

Am Fasnetswochenende sind Zunft- und Bürgerbälle meistens am Samstagabend geplant, wie in den Gemeinden Weilen u.d.R., Hausen a.T., Ratshausen und Schörzingen. In Weilen stand der scheidende Bürgermeister Richard Ege in der Bütt und hielt mit einem lachenden und weinenden Auge seine letzte Rede. „Per Gesetz ist festgelegt, der Alte wird jetzt abgesägt“.

mehr ...

Großer Heuberg, 16.02.2015

mit Fotostrecke

Tanz und Comedy begeistern – Fasnetsbälle auf dem Großen Heuberg

Bei den Zunftbällen in den Gemeinden zwischen Degernfeld und dem Großen Heuberg lassen sich sowohl menschliche Entlein, Friseure und Kindermoderatoren blicken. Dabei kommen weder beeindruckende Tänze noch klassische Fasnetskalauer zu kurz. Die vielen Besucher quittieren die Auftritte mit eifrigem Applaus.

mehr ...

Stetten a.k.M., 16.02.2015

mit Fotostrecke

Sie laufen bei Tag und Nacht – Fasnetsumzüge auf dem Großen Heuberg

Teufel durchbrechen in der Nacht die Dunkelheit, Böcke patrouillieren am Tag Bei den Fasnetsumzügen in Straßberg und Stetten a.k.M. kommen die Zuschauer sowohl mit schaurigen als auch mit niedlichen und witzigen Zeitgenossen in Kontakt. Auch an die Kinder ist mit einigen Fasnetsfesten gedacht.

mehr ...

Kleiner Heuberg, 16.02.2015

mit Fotostrecke

Umzüge wieder gut besucht – Fasnetsumzüge auf dem Kleinen Heuberg

Ganz „Spandalusien" ist am Fasnetssamstag auf den Beinen: Die Straßen sind links und rechts von großen und kleinen Narren gesäumt während des fast zweistündigen Fasnetsumzuges, der durch Geislingen zieht. Bevor der Umzug sich wieder durch die Straßen schlängelt, eröffnen die Pelzrutscher das närrische Treiben mit der Polonaise auf dem Schlossplatz. Auch in Heiligenzimmern kommen eine ganze Menge Hästräger zusammen.

mehr ...

Großer Heuberg, 16.02.2015

mit Fotostrecke

Fasnet erobert die Hallen – Fasnet auf dem Großen Heuberg

Dick eingepackte „Germanen“, ulkige Rheinländer oder Musiker mit Gitarre für die Fasnetsbälle zwischen Degernfeld und dem Großen Heuberg haben die verschiedenen Zunftbälle umfangreiche Programme auf die Beine gestellt. Mehrere Generationen geben sich auf der Bühne die Hand und machen die Nacht zum Tag.

Artikel lesen

Albstadt, 16.02.2015

mit Fotostrecke

Narren lassen's krachen – Fasnet in Albstadt

Nur noch zwei Tage, dann sind die närrischen Tage 2015 wieder vorüber. Bevor aber am Aschermittwoch wieder die enthaltsame Zeit beginnt, wollten es Hästräger und Narren in den vergangenen Tagen und am Wochenende auch in Albstadt noch einmal richtig knallen lassen. Vielerorts und in vielfältiger Weise war närrisches Treiben angesagt.

mehr ...

Kleiner Heuberg, 16.02.2015

mit Fotostrecke

Spiel und Spaß mit viel Witz – Fasnet auf dem Kleinen Heuberg

Neben dem Umzug am Sonntag ist der traditionelle „Bunte Abend“ einer der Höhepunkte der Dotternhausener Fasnet. Auch in diesem Jahr stellt die Narrenzunft ein närrisches Programm auf die Beine, dass das kostümierte Publikum ganz köstlich amüsiert. In Zimmern u.d.B. ist man nicht weniger kreativ und in Erlaheim zeigt sich die Straßenfasnet ganz groß.

mehr ...

Stuttgart/Zollernalbkreis, 13.02.2015

Mit Grüßen vom Rotkäppchen

Unter der Regie des Narrenfreundschaftsringes Zollern-Alb zogen beim Staatsempfang rund 250 Narren in das Neue Schloss in Stuttgart ein. Sie wurden von Verkehrsminister Hermann empfangen.

mehr ...

Geislingen, 14.02.2015

Ist der Pelzrutscher ein Tier?

Das saß! Als Zunftmeister Uwe Geitlinger von der Tatkraft der Geislinger Zimmerleute beim Narrenbaumaufstellen schwärmt, meint ein Dreikäsehoch ganz keck: „Die brauchen doch immer ewig.“

mehr ...

Straßberg, 14.02.2015

Schultes in der Bütt

Der Burgnarrenverein Straßberg lud zur Seniorenfasnet eingeladen. Er eröffnete mit diesem Traditionstreffen den Reigen der Veranstaltungen zur Dorffasnet. Die Gäste erlebten heitere Stunden.

mehr ...

Straßberg, 13.02.2015

„Powerfrau“ erhält Ritterehre

Dieses Jahr landete das Schwert des Burgvogtes auf den Schultern einer Frau: Dörte Conradi wurde im Straßberger Rathaus in den Ritterstand erhoben – und freute sich sehr über die Auszeichnung.

mehr ...

Zollernalbkreis, 12.02.2015

Veranstaltungstipps fürs Wochenende

Fasnetsmuffel haben es an diesem Wochenende besonders schwer. Die Alternativen zur Narretei sind sehr rar gesät. Ein paar davon gibt es dennoch. Ansonsten regieren am Wochenende die Narren. 

mehr ...

Geislingen-Erlaheim, 13.02.2015

Trauerschnallen zeigen es den Männern

Fasnets-Kaffee wie anno dazumal: Das gab es jüngst im Scheunensaal H15 in Erlaheim. Ein Höhepunkt war hierbei der Auftritt der „Trauerschnallen“, bei dem die Männer ganz schön ihr Fett wegbekamen.

mehr ...

Zollernalbkreis, 12.02.2015

Mit Fotostrecke und Video

Das war der Schmotzige Donnerstag im Zollernalbkreis

Die heiße Phase der Fasnet hat begonnen: Am Donnerstag stürmten die Narren Kindergärten, Schulen und Rathäuser. Unsere Reporter waren den ganzen Tag über unterwegs – auf zak.de zeigen wir, wo die Narren im Zollernalbkreis los waren. 

Artikel lesen

Obernheim / Tübingen, 12.02.2015

Ehre für ein närrisches Schlitzohr

Beim Narrenempfang im Regierungspräsidium Tübingen erhielt der Obernheimer Alex Moser, Ehrenpräsidialmitglied der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), die RP-Narrenkappe.

mehr ...

Suchen nach...