Lima, Mittwoch, 12. September 2018

Kunst Sicán-Maske wieder in Peru

von DPA

Peru hat eine wertvolle Totenmaske aus dem 8. Jahrhundert zurückerhalten. Deutschland hatte die präkolumbische goldene Sicán-Maske vor wenigen Tagen verschickt. Sie war 1997 zusammen mit anderen Kunstschätzen in der Münchner Wohnung eines Sammlers beschlagnahmt worden. Den folgenden Zivilprozess zwischen dem Kunstsammler und dem Land Peru um die Eigentumsrechte hat das Landgericht München I kürzlich zugunsten Perus entschieden. dpa

Singlebörse

Singlebörse