Neuer Pfarrer lobt den Chor

Albstadt-Ebingen, 04.02.2019

Neuer Pfarrer lobt den Chor

Der Kirchenchor Heilig-Kreuz hat seine Hauptversammlung abgehalten.

 

Nach der Begrüßung spielte Chorleiter Wolfgang Raichle einen Satz aus der Klaviersonate in F-Dur von Mozart, welche die Anwesenden mit viel Beifall quittierten.

Bei der Hauptversammlung des Kirchenchores Heilig-Kreuz wurde nicht nur gewählt, sondern auch Gisela Schobel für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Bei der Hauptversammlung des Kirchenchores Heilig-Kreuz wurde nicht nur gewählt, sondern auch Gisela Schobel für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Foto: Privat

Vorsitzender Hans-Dittmar Hagg informierte kurz über das Jahr, ehe Gisela Schobel einen Einblick in die Finanzen gab. Es folgen die Berichte von Kassenprüferin Bärbel Bertrand und Schriftführerin Brigitta Falke. Die Verabschiedung von Pfarrer Andreas Gog und die Investitur von Pfarrer Uwe Stier waren die Höhepunkte. Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen. Die Entlastung der Vorstandschaft nahm Pfarrer Uwe Stier vor.

Gisela Schobel erhielt von Pfarrer Uwe Stier die Ehrenurkunde und die Ehrennadel des Cäcilienverbandes für 40 Jahre Mitgliedschaft im Chor. Anschließend erinnerte Wolfgang Raichle an die besonderen Momente des Jahres. Uwe Stier äußerte sich lobend über den Gesang zu seiner Investitur und die Harmonie bei der Hauptversammlung. Neue Mitglieder seien willkommen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter