Foto

Albstadt-Laufen, 03.12.2018

Fünf Autos in Unfälle auf B463 bei Laufen verwickelt

Am frühen Montagabend fuhr ein Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf der B463 bei Laufen auf der Gegenfahrbahn in einen Transporter. Drei weitere Autos sind an einen Folgeunfall beteiligt.

Ein Autofahrer kam am frühen Montagabend mit seinem Wagen kurz vor dem Ortseingang Laufen auf der Bundesstraße 463 auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem weißen Transporter.

Das schwarze Auto geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.
Das schwarze Auto geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Foto: Pascal Tonnemacher

Den genauen Unfallhergang konnte die Polizei bislang nicht ermitteln. Nach ersten Angaben sind die beiden Fahrer des ersten Unfalls leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in die Klinik. 

An einem bislang laut Polizei ebenfalls nicht geklärten Unfall im Anschluss waren drei Autos beteiligt. Deren Insassen sind nach ersten Angaben unverletzt.

Die B463 war am Abend voll gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr in beide Richtungen örtlich ab.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Albstadt sicherten unter anderem die Unfallstelle und säuberten die Fahrbahn.

Feuerwehrleute begutachten den weißen Transporter, der mit einem Auto kollidiert.
Feuerwehrleute begutachten den weißen Transporter, der mit einem Auto kollidiert. Foto: Pascal Tonnemacher

Das Trümmerfeld rund um den Unfall auf der B463 bei Laufen.
Das Trümmerfeld rund um den Unfall auf der B463 bei Laufen. Foto: Pascal Tonnemacher

Fünf Autos in Unfälle auf B463 bei Laufen verwickelt
Foto: Pascal Tonnemacher

Bei einem Folgeunfall kollidierten diese Autos aus bislang ungeklärter Ursache.
Bei einem Folgeunfall kollidierten diese Autos aus bislang ungeklärter Ursache. Foto: Pascal Tonnemacher

Auch dieses fünfte Auto war in den Folgeunfall verwickelt. Der Unfallhergang ist unklar.
Auch dieses fünfte Auto war in den Folgeunfall verwickelt. Der Unfallhergang ist unklar. Foto: Pascal Tonnemacher

 

Einsatzkräfte der Feuerwehr Albstadt sichern und säubern die Unfallstelle.
Einsatzkräfte der Feuerwehr Albstadt sichern und säubern die Unfallstelle. Foto: Pascal Tonnemacher

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter