Nena kommt zum Marktplatz-Open-Air

Balingen, 09.11.2018

Nena kommt zum Balinger Marktplatz-Open-Air

Ein weiterer Act für das Balinger Marktplatz-Open-Air 2019 steht fest: Nena lässt am Samstag, 6. Juli, für ihre Fans 99 Luftballons in den Himmel fliegen.

 

Nach Mark Forster und Michael Patrick Kelly steht mit dem Konzert don Nena am 6. Juli 2019 auch das Programm für den dritten Konzertabend fest. Auffällig: Alle drei Künstler sind aktuelle oder ehemalige Juroren bei „The Voice of Germany“.

Nena kommt zum Balinger Marktplatz-Open-Air.
Nena kommt zum Balinger Marktplatz-Open-Air. Foto: Heiko Laschitzki

Nena ist mit 25 Millionen verkauften Tonträgern weltweit eine der erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen aller Zeiten. Mit ihren Hits prägte Nena mehrere Generationen von Musikfans. Gleich die erste Single „Nur geträumt“, wurde 1982 ein Hit und gilt heute als Highlight der Neuen Deutschen Welle.

Der Nachfolger „99 Luftballons“ ihrer Band Nena verkaufte sich allein in den USA eine Million mal und blieb dort 23 Wochen in den Charts.

Die Sängerin steht seit 40 Jahren auf der Bühne und hat mit ihrer Jubiläumstournee „Nichts versäumt“ über 250 000 Fans in 45 Städten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden begeistert.

Die Pop-Ikone setzt ihre Tour in 2019 fort. Wie heißt es so schön in einem ihrer größten Hits: „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ kommt sie nun auch nach Balingen.

Nena hat fünf Kinder und zwei Enkelkinder. Sie ist Jurorin und Coach („The Voice of Germany“), Schauspielerin, Autorin, Werbegesicht, Musikerin und Sängerin. Vor Kurzem hat sie „Nena 40 - Das neue Best of Album“, herausgebracht.

Info

Ab wann in den ZAK-Geschäftsstellen Tickets verfügbar sind, werden wir rechtzeitig bekannt geben. 

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter