Fridingen, 16.10.2018

Überholmanöver löst Unfälle aus

Ein folgenschwerer Auffahrunfall hat sich am Sonntag gegen 13.40 Uhr auf der L277 zwischen Fridingen und Beuron ereignet.

von Polizei  

Ein Porschefahrer überholte in Richtung Fridingen fahrend vor dem so genannten Kopfmacher einen von zwei Radfahrern.

Eine entgegenkommende Toyota Fahrerin bremste stark ab, ihr fuhr eine nachfolgende Passat-Fahrerin ins Heck. Auch eine Motorrad-Fahrerin, die hinter dem Passat fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Dabei stürzte die 47-Jährige und zog sich schwerere Verletzung zu. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Fahrerin des Yaris und des Passats sowie eine Mitfahrerin erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.

Die beiden Radfahrer, die nicht in den Unfall verwickelt wurden, setzten ihre Fahrt fort. Sie sind für die Polizei wichtige Zeugen zur Klärung des genauen Unfallhergangs und werden deshalb gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Zimmern ob Rottweil, Telefon 0741/348790, zu melden.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter