Liebe und Pflege für ein Holzpferdchen namens „Sam“
Die Spatzennest-Kinder aus dem Steinhofener Kindergarten sind begeistert von ihrem Holzpferd.
Die Spatzennest-Kinder aus dem Steinhofener Kindergarten sind begeistert von ihrem Holzpferd. Foto: Elisabeth Wolf
Die Spatzennest-Kinder aus dem Steinhofener Kindergarten sind begeistert von ihrem Holzpferd.
Die Spatzennest-Kinder aus dem Steinhofener Kindergarten sind begeistert von ihrem Holzpferd. Foto: Elisabeth Wolf

Bisingen, 09.10.2018

Liebe und Pflege für ein Holzpferdchen namens „Sam“

Insgesamt 34 Kinder des Steinhofener Kindergartens Spatzennest machten sich auf den Weg zum Reitsportzentrum Hohenzollern.

 

Die Leiterin Christiane Groß und sechs Erzieherinnen begleiteten sie. Zuerst durften die Kinder bei den Springprüfungen in der Reithalle zuschauen, bevor sie von Hendrik Schulze-Rückamp begrüßt wurden. Auch Cathrin Meiser-Feyrer vom Reitsportzentrum war dabei, weiter stand Olympiasieger Michael Jung für Fragen der jungen Besucher bereit.

Dann erhielten die Kinder ein Holzpferd überreicht. Sie tauften es sogleich auf den Namen „Sam“. Alle wollten aufsitzen, alle wollten über seine Mähne streicheln. Gestiftet wurde das Pferd vom gemeinnützigen Verein „Pferde für unsere Kinder“. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinder spielerisch mit Pferden in Berührung zu bringen. Insgesamt will man 10 000 Kindergärten ein solches Holzpferd zukommen lassen.

Von Olympiasieger Michael Jung erhielten die Kinder zudem einen Koffer mit Utensilien für die Pferdepflege, etwa Bürste und Striegel. So wurde der Vormittag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter