Geislingen, 13.09.2018

Unbekannter entblößt sich in Geislingen vor Mädchen

Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstag in Geislingen seinen nackten Unterkörper vor einem Kind gezeigt.

Wie Markus Engel, Sprecher der Hechinger Staatsanwaltschaft, am Donnerstag auf ZAK-Nachfrage bestätigte, hat sich der Vorfall am Dienstag um die Mittagszeit in der Nähe der Schule ereignet. Das 10-jährige Mädchen war auf dem Fußweg zwischen dem Freibad und dem Schulcampus unterwegs, als plötzlich ein Mann aufgetaucht sei und sich vor ihm entblößt habe.

Täter sucht das Weite

Das Ganze habe nicht lange gedauert und der bislang unbekannte Exhibitionist zu Fuß das Weite gesucht. Das Opfer konnte laut Engel eine Täterbeschreibung abgeben. „Aber wir sind bei den Ermittlungen noch ganz am Anfang.“

Ermittlungen auch im Falle der Joggerin

Auch der angezeigte Überfall auf eine Joggerin in Heselwangen im Naherholungsgebiet Auf Hangen ist auf seinem Tisch gelandet. Aus ermittlungstaktischen Gründen habe man noch keine Täterbeschreibung herausgegeben, sagt Engel. Die Ermittlungen würden andauern.

Die Bevölkerung ist verunsichert

„Wir sind aber mit Hochdruck dran, denn wir wissen, dass die Bevölkerung verunsichert ist und die Angst umgeht“, betont er. Zum derzeitigen Zeitpunkt schließt Engel aus, dass die beiden Fälle zusammenhängen könnten: „Dafür gibt es keinen Hinweis.“

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter