Bad Imnau, 12.09.2018

Feinster Swing kommt aufs Parkett

Swing geht unwillkürlich in die Beine und macht sofort gute Laune: Mit der kleinsten Big Band der Welt dreht Marina Zettl das Schwingungsbarometer auf „wild“.

 

Damit ist nicht zu viel versprochen, denn mit ihrer charmant verführerischen Stimme zaubert die österreichische Sängerin und Stehschlagzeugerin im Trio mit ihren zwei „Katzen“, dem Gitarristen Thomas Mauerhofer und dem Bassisten Peter Schönbauer, die feinste Swing-Musik aufs Parkett.

Ihre Songs sind inspiriert vom Lindy- Hop der 1930er-Jahre, tragen unverkennbare Spuren von Django Reinhardts lässigem Gipsy-Jazz und machen gelegentlich auch Ausflüge zu Guns N’ Roses – und ins Hier und Jetzt. Eine spannende Mischung, die das aktuelle Revival der Swing-Kultur noch einmal gehörig ankurbeln dürfte. Erleben kann man „Marina und die Kats: Wild“ am 23. September im Fürstensaal in Bad Imnau. Vorverkauf und Infos gibt es bei der Stadt Haigerloch, Telefon 07474/69727. Oder unter tourist-info@haigerloch.de. Das Konzert findet im Rahmen der Haigerlocher Schlosskonzerte statt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter