Die „MS-Erlaheim“ schippert über die Meere

Geislingen-Erlaheim, 11.09.2018

Die „MS-Erlaheim“ schippert über die Meere

Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Ebingen legte in der Kulturscheune an.

 

Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Albstadt-Ebingen mit seinen 25 „Matrosen“ unter Käpt‘n Manfred Ströle ist am vergangenen Samstag wie angekündigt unter vollen Segeln in die voll besetzte und maritim dekorierte Kulturscheune eingelaufen.

Seemannslieder erklangen am Samstag auf der „MS Erlaheim“. Die Sänger des Shanty-Chores der Marinekameradschaft Albstadt-Ebingen erhielten viel Beifall.
Seemannslieder erklangen am Samstag auf der „MS Erlaheim“. Die Sänger des Shanty-Chores der Marinekameradschaft Albstadt-Ebingen erhielten viel Beifall. Foto: Privat

Der Chor nahm das Publikum mit auf eine musikalische Seefahrt über die Weltmeere und die Kulturscheune verwandelte sich für ein paar Stunden in das Kreuzfahrtschiff „MS Erlaheim“. Durch das Programm führte Siegfried Krattenmacher. Er stellte die einzelnen Chorbeiträge vor und gab launische Einblicke in das Leben der Crew an Bord und bei den Landgängen.

Der Chor stimmte zu Beginn den Schlager „Seemann, deine Heimat ist das Meer“ an, es folgten die Lieder Sail away, Yokohama Jonny, Über uns der blaue Himmel und natürlich auch die durch Freddy Quinn bekannt gewordenen Schlager Der Junge von St. Pauli und das Seemannslied Die Insel Niemandsland.

Die Passagiere auf der MS Erlaheim gingen begeistert mit, sie hörten aufmerksam zu bei den Beiträgen Die Windjammer kommen, Unter fremden Sternen und Shenandoah.

Als die Sänger „Uns wiegen die Wellen“ anstimmten, wiegten sich die Zuhörer im Takt und die Hände klatschend mit.

Jede Reise geht einmal zu Ende und mit „Einmal noch nach Bombay“ und „Sailing home“ kamen alle wieder im Heimathafen an. Es gab viel Applaus für den Shanty-Chor, der sich nicht lange um eine Zugabe bitten ließ, bevor alle „von Bord“ gingen, so mancher mit einem Seemannslied auf den Lippen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter