Dotternhausen, 11.09.2018

Fossilien aus versteinerter Lagune

Im Dotternhausener Werkforum von Holcim gibt es eine Schau mit ganz besonderen Exponaten.

 

Die außergewöhnlich gut erhaltenen Fossilien vom Monte Bolca sind weltberühmt. Die etwa 50 Millionen Jahre alten Versteinerungen aus den Lessinischen Alpen Italiens sind in zahlreichen naturkundlichen Museen zu bewundern. Bolca, das ist nicht irgendeine berühmte Fundstelle – es ist die klassische Fossillagerstätte überhaupt. Einige der spektakulären Versteinerungen von Bolca fanden den Weg nach Bodelshausen, zu Dr. Joachim Hock, der die Funde für die Sonderausstellung im Werkforum zur Verfügung stellt.

Die Ausstellung zeigt prächtige Fischfossilien und informiert über Geologie, Entstehung und Forschungsgeschichte der Fossillagerstätte Bolca. Zur Eröffnung hält Dr. h.c. Helmut Tischlinger am Dienstag, 18. September, um 19 Uhr einen Vortrag mit dem Titel: „ Monte Bolca – bei den Fischern der versteinerten Lagune“. Die Ausstellung ist vom 18. September bis zum 2. Dezember zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter