Messstetten, 11.09.2018

Spielplatz und ganz viele Zahlen

Auch im Gemeinderat ist die Sommerpause vorbei. Die erste Sitzung nach der Ferien findet am Freitag statt.

 

Acht Punkte umfasst die Tagesordnung am 14. September. Nach der Bürgerfragestunde und der Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse geht es ein weiteres Mal um den Bebauungsplan für den Bereich Ebinger Straße, Kapellstraße, Adolf-Groz-Straße und Friedrichstraße. In diesem Bereich will die Firma Sauter Elektronik erweitern.

Die Stadtverwaltung möchte in der Sitzung den Mehrgenerationenspielplatz auf den Weg bringen. Zu beschließen ist der Standort. Einen Blick in die Finanzen gewährt die Kämmerei. Die Zahlen der Jahresrechnung 2017 der Stadt und des Jahresabschlusses 2017 für den Eigenbetrieb Wasserversorgung werden vorgestellt.

Für zwei Großbaustellen sind Aufträge zu vergeben. Zum einen für die Erneuerung des Wasserhochbehälters Haselsteige in Oberdigisheim, zum anderen für Kanalarbeiten in Tieringen. Die Sitzung am Freitag beginnt wie immer um 17 Uhr im Rathaus.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter