11.09.2018

Leserbrief

Querungshilfe nicht optimal

Leserbriefe sollten 80 Druckzeilen nicht überschreiten. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

 

Vor einem Jahr, am 5. September, schrieb Siegfried Schott, Ortsvorsteher von Onstmettingen, dass die Querungshilfe, die am Ortseingang von Tailfingen angebracht wurde, nicht optimal ist und Risiken mit sich bringt. Ebenfalls gab er zu, dass, wenn der Bus an der neuen Bushaltestelle hält, der Verkehr zu längeren Staus führt.

Nun ist ein Jahr vergangen und an der Situation hat sich nichts geändert. Es ist nicht nachvollziehbar, dass unsere Verantwortlichen ihre Fehler nicht einsehen oder bereit sind, diese zu ändern.

Zum Verlegen der Bushaltestelle ist noch zu sagen: zirka 80 Meter weiter haben wir eine Bushaltestelle mit Einbuchtung, in der der Bus den Verkehr nicht beeinträchtigt, die Menschen im Sommer vor der Sonne und bei Regen durch eine überdachte Haltestelle geschützt sind.

Also, Herr Schott, ändern sie diesen Zustand.

Rainer Lang

Pfeffingerstraße 84, Tailfingen

 

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter