Pfeffinger Ferienspiele begeistern mit Sackhüpfen und Mohrenkopfessen

Albstadt-Pfeffingen, 11.09.2018

Pfeffinger Ferienspiele begeistern mit Sackhüpfen und Mohrenkopfessen

Traditionsgemäß haben die Pfeffinger Vereine wieder Ferienspiele für die Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2012 angeboten.

 

Der Wintersportverein (WSV) Pfeffingen führte an einem Tag im Zuge der Ferienspiele eine Aktion mit insgesamt neun Kindern durch. Auf Grund der wechselhaften Witterung wurden im Gebäude und um das Gebäude der Alten Schule herum zehn Stationen aufgebaut, die mit Geschick und Ausdauer zu meistern waren. Mit Stationenkarten ausgerüstet, musste jeder Teilnehmer beim Sackhüpfen, Eierlauf, Dosenwerfen oder Mohrenkopfessen ohne Hände sein Können unter Beweis stellen. Dabei wurde die Zeit gemessen oder die Anzahl der Treffer notiert und daraus die Punkte und Plätze ermittelt.

Beim Balancieren auf der Slack-Line zeigte sich, wer ein gutes Gleichgewichtsgefühl hat.
Beim Balancieren auf der Slack-Line zeigte sich, wer ein gutes Gleichgewichtsgefühl hat. Foto: Privat

Gegen Ende standen dem Spaß beim Balancieren über die Slack-Line und Ball- und Fangspielen nichts mehr im Weg. Abschließend wurde gemeinsam gegrillt und die Preisverleihung durchgeführt. Insgesamt war es ein gelungener, abwechslungsreicher Nachmittag, der allen Teilnehmern und auch den Organisatoren vom WSV Pfeffingen viel Freude bereitet hat.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter