Wegen Abriss: Alfred-Haux-Kinder erleben Kita-Tage auf dem Roßberg

Albstadt-Ebingen, 10.09.2018

Wegen Abriss: Alfred-Haux-Kinder erleben Kita-Tage auf dem Roßberg

Auf dem Roßberg Natur erleben Tiere füttern, Ausmisten, Streicheln, Rasenmähen, all das gibt es freitags für die 18 Kinder ab vier Jahren der evangelischen Kita Alfred-Haux auf dem Roßberg.

 

Die Einrichtung, früher in der Leipzigerstrasse in Ebingen, wird abgerissen. Deswegen sind die Kinder momentan in einem Gebäude mitten in der Stadt untergebracht. Um den Kindern Erlebnisse in der Natur weiterhin zu ermöglichen, haben die Erzieherinnen eine gute Alternative auf dem Roßberg gefunden. Der Roßbergverein genehmigt der Einrichtung die Benutzung der Toiletten, der Küche und bei schlechtem Wetter auch den Aufenthalt im Roßberghaus.

Auf dem Rossberg gibt es viel zu erleben.
Auf dem Rossberg gibt es viel zu erleben. Foto: Privat

Die im Laufe der Woche angemeldeten Kinder werden morgens von den Eltern auf den Parkplatz des Roßbergs gebracht und dort von zwei Erzieherinnen in Empfang genommen. Auf dem Roßberg hat eine weitere Erzieherin alles vorbereitet. Alle helfen mit, die Pferdeboxen auszumisten und mit Futter zu bestücken. Die Hasen, Ziege, Schafe, Hühner und das Schwein Gismo müssen gefüttert und gestreichelt werden. Bei schlechtem Wetter geht es ins Haus. Einige Kinder helfen auch immer wieder gerne mit, das Mittagessen für die Gruppe vorzubereiten. Zurück am Parkplatz warten die Eltern bereits wieder auf ihre strahlenden Kinder.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter