Den Vereinen und der Feuerwehr ein treuer Begleiter

Straßberg-Kaiseringen, 08.09.2018

Den Vereinen und der Feuerwehr ein treuer Begleiter

Groß war die Schar der Gratulanten, die Siegfried Heinemann zum 70. Geburtstag beste Wünsche überbrachten.

von Wolfgang Born  

Zum runden Geburtstag waren auch zahlreiche Vertreter der Vereine, denen Siegfried Heinemann angehört und verbunden ist, gekommen.

Jubilar Siegfried Heinemann mit seiner Ehefrau Ursula.
Jubilar Siegfried Heinemann mit seiner Ehefrau Ursula. Foto: Privat

Der Musikverein Straßberg, hier ist der Jubilar schon seit seiner Jugend aktives Mitglied, erfreute Siegfried Heinemann und seine Gäste mit einem Ständchen. Nach den musikalischen Grüßen überreichte Vorsitzende Daniela Sieber ein Präsent. Auch die Vorsitzenden Tobias Beck vom Turnverein Kaiseringen und Karl Friedrich vom TSV Straßberg gratulierten und übergaben Geschenke an den frischgebackenen „Siebziger“. Wer von der Feuerwehr Kaiseringen spricht, denkt unwillkürlich an Siegfried Heinemann. Schon von Jugend an war Heinemann aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Kaiseringen. Über 50 Dienstjahre, davon über 30 Jahre als stellvertretender Kommandant und zehn Jahre als Kommandant, zeugen von seinem Engagement.

Sein Nachfolger Ludwig Sülzle, der Straßberger Kommandant Reiner Bantle und Ehrenkommandant Winfried Kleiner, der als Raumschaftsvertreter auch die Glückwünsche der Altersabteilungen des Zollernalbkreises überbrachte, vervollständigten den Reigen der Gratulanten.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter