Allen eine Chance bieten

Balingen, 07.09.2018

Allen eine Chance bieten

Kinder und Jugendliche verbrachten in den Sommerferien eine Woche gemeinsam in der Nähe von Wangen am Karsee.

 

Macht euch bereit – ab durch die Zeit! Unter diesem Motto verbrachten die 36 Teilnehmer eine gemeinsame Freizeit. Das elfköpfige Team erfahrener ehrenamtlicher Freizeitleiterinnen und Freizeitleitern in Begleitung durch die Jugendreferentin Esther Hofele stellte ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine.

Das katholische Jugendreferat und die Caritas möchten möglichst allen Kindern die Chance zur Teilnahme an einer Freizeit bieten.
Das katholische Jugendreferat und die Caritas möchten möglichst allen Kindern die Chance zur Teilnahme an einer Freizeit bieten. Foto: Privat

Gemäß dem Motto „Macht euch bereit – ab durch die Zeit“ reisten die Kinder jeden Tag in ein anderes Zeitalter. In der Steinzeit wurden die Teilnehmer zu „Jägern und Sammlern“, im Zauberland war der ganze Tag verrückt und im Mittelalter entdeckte man das „Juggern“. In der Antike, der Wiege der Demokratie, wurden die Kinder selbst zu den Gestaltern des Programms. Auch eine Reise in die Zukunft mit den „FutureGames“ durfte nicht fehlen. Zwischendurch war das Baden am nahe gelegenen Karsee immer für eine Abkühlung gut.

Teamer wie Teilnehmer sind sich einig: „Es war eine tolle Woche und nächstes Jahr wollen wir wieder für eine Woche gemeinsam auf Sommerfreizeit!“

Bei dieser Freizeit kooperiert das Katholische Jugendreferat Balingen und die Caritas Schwarzwald-Alb-Donau bereits zum dritten Mal miteinander. Im Rahmen der Initiative „Mach dich stark für Kinder“ des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart legen beide Kooperationspartner großen Wert darauf, jedem Kind und Jugendlichen im Dekanat Balingen die Chance zu bieten, an einer solchen Freizeit teilzunehmen. Aufgrund der großzügigen finanziellen Unterstützung konnte der Teilnehmerbeitrag dadurch sehr gering gehalten werden. Daran maßgeblich beteiligt waren das Förderprogramm „INkonzept – Wir helfen Ihnen helfen“ des Diözesanrats der Diözese Rottenburg-Stuttgart, die Stiftung Mensch der Sparkasse Zollernalb, sowie Eigenmittel der beiden Veranstalter.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter