Duell der Sieglosen in Leutkirch

Balingen, 07.09.2018

Duell der Sieglosen in Leutkirch

Nach dem 4:2-Erfolg im Pokal gegen Gechingen trifft Balingens U23 nun auf den FC Leutkirch.

 

Es geht Schlag auf Schlag für die U23 der TSG Balingen. Nach dem WFV-Pokalspiel am Mittwoch wartet auf die Perspektive der Eyachstädter bereits am Samstag wieder der Alltag in der Landesliga. Dabei müssen die Spieler von Trainer Joachim Koch bei einem Aufsteiger ran: Um 17 Uhr ist Anpfiff beim FC Leutkirch.

Zwei Gesichter zeigt zurzeit die TSG Balingen 2. Im Pokal löste der Perspektivkader der Balinger am Mittwoch das Ticket fürs Achtelfinale. In der Landesliga läuft es bisher nicht so gut, erst einen Zähler hat die TSG 2 verbucht. Foto: Moschkon
Zwei Gesichter zeigt zurzeit die TSG Balingen 2. Im Pokal löste der Perspektivkader der Balinger am Mittwoch das Ticket fürs Achtelfinale. In der Landesliga läuft es bisher nicht so gut, erst einen Zähler hat die TSG 2 verbucht. Foto: Moschkon

Der Saisonstart der Balinger in der Landesliga lässt definitiv noch Luft nach oben. Im ersten Saisonspiel trennte man sich torlos vom SV Dotternhausen. Im anschließenden Heimspiel unterlag die Koch-Elf gegen den FC Ostrach mit 0:3 – und auch am vergangenen Wochenende gegen den FC Mengen sprang für die Balinger nichts Zählbares heraus. Mit 0:1 setzte es trotz ordentlicher Leistung und einigen Torchancen die zweite Saisonniederlage. Das zerrt natürlich auch am Nervenkostüm der jungen Balinger, die sich aktuell auf dem 13. Tabellenplatz und damit eben auch einem Abstiegsrang einordnen.

Mit Leutkirch bekommt die TSG ebenfalls einen angeschlagenen Gegner. Der FCL spielte in der vergangenen Runde noch in der Bezirksliga, belegte dort den zweiten Platz. Der Vizemeister schaffte über die Relegation den Sprung in die Landesliga. In der neuen Spielklasse tut sich Leutkirch nun aber noch schwer. Zum Saisonauftakt verloren die Allgäuer nach einer schwachen Leistung deutlich mit 0:3 beim TSV Straßberg – und auch in den beiden weiteren Partien konnte der FCL nicht wirklich überzeugen, beide Male ging man als Verlierer vom Feld. Somit steht der kommende Kontrahent der U 23 immer noch bei null Zählern. Im Vergleich zu den Balingern hat Leutkirch aber immerhin schon zwei Tore erzielen können. Das Duell verspricht also jede Menge Spannung im Kampf um den ersten Saisonsieg.

Mehr zum Schlagwort

TSG Balingen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter