Albstadt, 07.09.2018

Maute startet in Wendlingen

Die Kunstrad-Elite misst sich bei den German Masters.

Morgen ist es soweit: Max Maute vom RSV Tailfingen bestreitet den ersten Wettkampf des Jahres. Beim ersten Lauf der German Masters stellt Maute 190,50 Punkte auf, startet damit an vierter Stelle. Den Platz will er wahren, sich nach vorne zu verbessern, wird jedoch schwierig. Insgesamt steht Maute auch im internationalen Vergleich aber gut da. „Max ist in der Weltspitze angekommen“, so sein Trainer und Vater Dieter Maute vor dem ersten Wettkampf.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter