Bujukai vereint viele Kampfsportarten

Stetten a.k.M.-Frohnstetten, 07.09.2018

Bujukai vereint viele Kampfsportarten

Neuer Verein lädt zu einem öffentlichen Training nach Frohnstetten ein.

 

Seit über einem Jahr treffen sich einige Kampfkunstbegeisterte zum Training in Frohnstetten. Anfang Juni haben sie den Verein Budo-Kampfsportschule Oberes Donautal gegründet, um die Kampfsportkombination Bujukai auch anderen Interessierten näherzu- bringen. Das Training findet jeden Mittwoch von 19 bis 20.30 Uhr in der ehemaligen Grundschule in Frohnstetten, Schulstraße 10, statt.

Die Mitglieder des neugegründeten Vereins Budo-Kampfsportschule Oberes Donautal.
Die Mitglieder des neugegründeten Vereins Budo-Kampfsportschule Oberes Donautal. Foto: Privat

Bujukai ist ein in Deutschland entwickeltes Kampfsportsystem, in dem Techniken aus verschiedensten asiatischen Kampfkünsten kombiniert werden. BU steht für Budo, was wörtlich übersetzt „Weg des Kriegers“ bedeutet, und ist ein Überbegriff für die asiatischen Kampfsportarten. JU steht für die Sportarten Judo und Ju-Jitsu, K für Karate und Kobudo und Ai für Aikido und Arnis. Diese Kombination vieler einzelner Kampfsportarten macht Bujukai für viele interessant; auch Anfänger ohne Vorkenntnisse finden sich schnell zurecht.

Am Samstag 22. September, findet ab 14 Uhr ein öffentliches Training statt. Alle Interessierten ab 16 Jahren sind dazu eingeladen. Eine Anmeldung ist für diesen Termin nicht erforderlich. Wer sich für das Bujukai-Training interessiert, kann sich bei Trainer Joachim Schaffrinna unter Telefon: 0 75 71 / 68 36 04 oder per E-Mail: bujukai-oberes-donautal@web.de informieren oder gleich für ein Probetraining anmelden.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter