In der europäischen Königsklasse

Tuttlingen, 05.09.2018

In der europäischen Königsklasse

Eine ganze Anzahl von Wanderwegen hat der deutsche Wanderverband auf der TourNatur in Düsseldorf als „Qualitätswege Wanderbares Deutschland“ auszeichnen.

 

Als einziger Weg wurde dabei der Donauberglandweg mit dem Prädikat als europäischer Qualitätsweg („Leading Quality Trail – Best of Europe“) geehrt. Damit wurde er aufgenommen in die europäische Königsklasse der Wanderwege, in die es bisher nur 14 Wanderwege in ganz Europa geschafft haben. Staatssekretär Jochen Flasbarth vom Bundesumweltministerium überreichte die Urkunde auf Deutschlands wichtigster Wandermesse gemeinsam mit dem Präsidenten des Deutschen Wanderverbandes, Hans-Ulrich Rauchfuß, und dem Landes-Tourismuschef von Baden-Württemberg, Andreas Braun, an Donaubergland-Geschäftsführer Walter Knittel.

Hans-Ulrich Rauchfuß (links) übereichte mit Andreas Braun und Staatssekretär Jochen Flasbarth (rechts) die Urkunde an Donaubergland-Geschäftsführer Walter Knittel.
Hans-Ulrich Rauchfuß (links) übereichte mit Andreas Braun und Staatssekretär Jochen Flasbarth (rechts) die Urkunde an Donaubergland-Geschäftsführer Walter Knittel. Foto: Messe Düsseldorf

Der Donauberglandweg wurde bereits vor zehn Jahren als deutscher Qualitätsweg ausgezeichnet. Er führt in vier Tagesetappen vom höchsten Berg der Schwäbischen Alb, dem Lemberg bei Gosheim, bis nach Beuron im Oberen Donautal. Mehr Infos: donaubergland.de.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter